weiß einer wie die Computerspielsucht entsteht und was die Ursachen sind?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anfangs findet man sie nur toll und machen Spaß. Man will aber immer mehr davon und es wird zur Gewohnheit, Computerspiele zu spielen. Dadurch will der Körper immer mehr und mehr, bis er denkt, er könne nichtmehr ohne Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso wie jede andere Sucht... Eine gutes Gefühl, meistens ingame Erfolge oder ähnliches -> Wunsch nach mehr Erfolg -> höhere Dosis nötig, um im gleichen Maße Glück daran zu empfinden -> Drang mehr zu spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil man gerne viel "zockt" muss das nicht gleichzeitig eine Sucht sein. Und die Alkoholsucht mit der Spielesucht zu vergleichen ist meiner Meinung falsch. Die Auswirkungen sind völlig verschieden.

Ich spiele wirklich sehr viel. Aber nicht weil ich süchtig bin, sondern weil es mir Spaß macht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn im echten Leben kaum Erfolgserlebnisse sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?