Weiß einer den Unterschied dazwischen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Brutto bedeutet das Steuern etc. mit einberechnet sind.
Netto bedeutet ohne Steuern.

Üblicherweise tauchen die Begriffe zum einen beim Gehalt auf. Brutto ist dein Gesamtgehalt. Netto ist das was am Ende tatsächlich auf dem Konto landet, also Brutto abzüglich Sozialabgaben und Steuern.

Gehaltsforderungen werden immer in "Brutto" angegeben, da Steuersätze unterschiedlich sein können etc. Wenn du also gefragt wirst was du verdienen willst gibst du an wieviel du verdienen willst, von dem werden dann Steuern und Sozialabgaben abgezogen und am Ende landet ein wenig weniger auf dem Konto. Muss man vorher rechnen sonst gibts ein böses Erwachen beim ersten Gehalt :)

Zum anderen bei Rechnungen. Hier werden Rechnungen normalerweise immer "Brutto" ausgestellt, also inklusive Mehrwertsteuern.
Der "Netto" Betrag ist das was der Gegenstand oder die Dienstleistung tatsächlich kostet + Mehrwertsteuer vom Staat die du zahlen musst darauf. Die ist deshalb auch immer separat ausgeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man auch googlen...

Brutto ist das Gehalt, das im Vertrag steht. Davon werden Steuern und Sozialversicherungsabgaben (Krankenversicherung; Rentenbeitrag, Arbeitslosenversicherung) abgezogen. Die Summe, die übrig bleibt, ist "netto" und das bekommt man dann auch tatsächlich aufs Konto überwiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also um es ganz einfach zu machen wenn du 2000€ brutto bekommst heißt dass du davon noch die Steuern abziehen musst das heißt das was du wirklich auf dein Konto bekommst sind 1800€ c.a 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?