Weiß die Post, dass diese Person nicht existiert oder kann ich einfach den Namen an einem Briefkasten ändern?

10 Antworten

Jein.

Ist es eine briefkastenformatige Sendung, reicht es, wenn du den Namen mit an den Briefkasten schreibst. Das kontrolliert niemand und du könntest ja gerade besuch vom Namensinhaber haben.

Ist es allerdings eine Sendung, die nicht in den Briefkasten passt muß der Name auch an Klingel und Türschild. Zudem hast du ein Problem, wenn die Sendung in die Filiale benachrichtigt wird. denn Abholung geht nur mit Ausweis.

Hi,

kann ich einfach den Namen an einem Briefkasten ändern?

Theroetisch kannst Du einen anderen Namen drauf machen, und oft funktoniert das, dürfen tust Du es aber nicht.

Und wenn Du nur einen zettel an den Briefkasten machst, dann werfen manche Boten das nicht ein. Müsstest den Namen daher in den dafür vorgesehenen Platz machen.

Bedenke das der Vermieter fragen stellen könnte (Untermieter?) und Deine Erklärung wie eine Ausrede klingt.

viele sind der Meinung, dass mein Name zum "Chantalismus/ Kevinismus" gehört

Oh man Kind, hast Du denn garkein Selbstbewusstsein?

Nenn Deinem Brieffreund Deinen echten Namen und gut ist!
Nur weil ein paar Hirnis Deinen Namen blöd finden, kannst Du doch nicht einfach Deinen Namen verschweigen?!
Was glaubst Du wie andere heißen? Selbst wenn Du Burkhard, Hans-Peter, Gertlinde, Mechthild oder sonstwie heißt; das ist numal Dein Name!

Und, stell Dir mal vor das kommt irgendwann raus; Dein Brieffreund fühlt sich dann komplett verarscht und glaub mal dran das viele dann den Kontakt abbrechen. Daher sag der Person das jetzt, und gut ist!
Was ähnliches hat mal ein Typ bei mir gemacht; danach war er Geschichte weil der das über Monate nie aufgeklärt hat!

Also gesteh das jetzt bevor es zu spät ist und dann hast Du ein Problem weniger und das blöde Gefühl im Hitnerkopf weil Du deinen Brieffreund anlügst ist auch weg! ;)

Gruß

PS:
Ich kenne ein paar echt tolle, selbstbewusste, gutaussehende, sympatische und schlaue Kevins ;)

Weiß die Post, dass diese Person nicht existiert

Nein. Das wohl nicht.

Würde das gehen?

Theoretisch JA. Praktisch vermutlich auch, solange es sich nur um Briefe handelt. Pakete könntest Du mit dem Namen aber niemals von der Poststelle abholen.

Rein rechtlich dürfte das unter Identitätsmissbrauch fallen. Es könnte ja eine Person dieses Namens tatsächlich geben ...

Postbote kann nicht zu den Briefkästen (im Haus)

Hallo, weiß jemand ob der Vermieter irgendwie verpflichtet ist dem Postboten einen Schlüssel zu geben wenn die Briefkästen nicht offen zugänglich am Ende des Hausflurs sind und nicht draussen? Alle 9 Parteien sind fast nie da (Arbeiten, Schule, Was auch immer) und so kommt an Großteil der Post nicht oder viel viel zu spät an, sodass wichtige Termine teils sogar nicht eingehalten werden können.

Ist es ratsam das ich das Anliegen so dem Vermieter erkläre? Der Mann ist ein unfreundlicher Kerl der sogar mehrmals schriftlich damit droht einen rauszuwerfen weil man den Flur "nicht sauber genug" geputzt hat in seinen Augen und etc. Wenn ich ihm schreibe dann würde ich gern auf irgendwelche Gesetzte oder ähnliches zurückgreifen können.

...zur Frage

Was machen bei Fremden Brief im Briefkasten?

Habe im Briefkasten einen völlig Falschen Namen, die Adresse stimmt jedoch. In der ganzen Nachbarschaft hat jedoch niemand diesen Namen.

Wie sollte ich da vorgehen? Sofern dieser Brief unzustellbar ist?

...zur Frage

Darf ein Mieter einen fremden Namen zu seinem am Briefkasten anbringen?

Hallo, darf ein Mieter einen fremden Namen zu seinem am Briefkasten anbringen?

Mich würde interessieren ob ein Mieter einfach einen zweiten Namen (ohne das diese Person hier lebt) an seinen Briefkasten anbringen darf. Bei dem zweiten Namen, geht es um eine reine Post-Annahme für eine vorübergehend im Ausland lebende Person.

Gibt es hier eine rechtliche Grundlage? wenn ja welche? Danke für Eure Hilfe SumSum

...zur Frage

Falscher Briefkasten Straftatbestand?

Angenommen jemand bringt einen falschen Briefkasten an einem Gartenzaun an. Das Haus ist im Winter unbewohnt und erhält keine Post. Welchen Straftatbestand stellt das Anbringen eines "toten Briefkastens" unter fiktivem Namen dar, wenn das Grundstück an sich nicht betreten wird?

...zur Frage

Wahlbrief in Briefkasten der Deutschen Post?

Hallo,

kann man den Wahlbrief einfach in einen Briefkasten der Deutschen Post werfen?

LG Noah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?