Weiß absolut nicht, welchen Beruf ich ausüben soll.

2 Antworten

So ähnlich geht es mir. Mir ist spontan Sozialversicherungsfachangestellter eingefallen. Dort arbeitest du in einer Krankenkasse, hast Kontakt mit Kunden, arbeitest auch am pc. Kannst ja mal gucken ob das was für dich wäre :)

Hast Du mal ein weiterführendes Studium, ggf. mit Auslandsaufenthalt in Erwägung gezogen? Oer muss dringend Geld an Land kommen, so dass das nicht in Frage kommt?

17

Entschuldige erst einmal für die späte Antwort !

Das ist eine interessante Frage. Es muss nicht zwingend dringend Geld an Land kommen. Ich brauche aber schon mein kleines Taschengeld, um mein Handy zu finanzieren und noch anderweitige Kosten die anfallen zu decken.

Ein Studium wäre natürlich auch eine Überlegung wert, jedoch ist ein Studium zu theoretisch. Ich bin eher der praxisbezogene Mensch.

Aber etwas im Ausland würde ich gerne machen, um etwas von der Welt zu sehen.

0
34
@user2486

Hm, du hast jedenfalls schon mal eine wichtige Erkenntnis gewonnen: der Job sollte dir Spaß machen - schließlich übst Du ihn bestenfalls lange aus.

Wenn Du dich jetzt noch nicht entscheiden kannst oder magst und ein Studium zu trocken ist, wie wäre es mit einem Jahr "work and travel" im Ausland. Die meisten Länder bieten mjungen Menschen entsprechende Visa an. Du lernst Land und Leute kennen, jobbst nebenher in allen Arbeiten die sich aufdrängen, sammelst ne Menge Erfahrungen für dich aber auch vielleicht welche Arbeit Dir Freude bereitet...

0

Keine Chance arbeit zu finden?

Was ist wenn man keine Chance hat jemals vernünftige Arbeit zu finden und ein Leben lang, auf Kosten anderer leben muss? Denn genau so ist es bei mir. Ich werde niemals selbst Geld verdienen können. Niemals einen Job finden. Genau aus diesem Grund denke ich oft an Suizid. Denn wozu Leben wenn ich sowieso nie selbständig sein werde? Wozu leben wenn ich mein Leben nicht geniessen kann? Wozu leben wenn ich keine Zukunft habe?

...zur Frage

Wird Bildung/Ausbildung überbewertet?

Was denkt ihr wird Bildung/Ausbildung überbewertet? Denn theoretisch geht es auch ohne Ausbildung irgendwie. Oder ist Bildung/Ausbildung, so ziemlich, dass wichtigste im Leben, was denkt ihr? Wie wichtig ist für euch Bildung/Ausbildung?

...zur Frage

Ich habe kein Allgemeinwissen (Politik,Wirtschaft etc.)?

Also: Ich habe absolut keine Ahnung von Politik/Wirtschaft. Ich sage mal, ich bin normal aufgewachsen. Die anderen in meinem Alter wissen auch nicht viel über Politik etc. und sie interessiert es nicht. Aber je mehr ich in letzter Zeit damit konfrontiert werde, desto bewusster wird es mir: Ich habe keine Ahnung von Politik und Wirtschaft Ich habe kein Ahnung, was abgeht. Ich weiß wirklich absolut NICHTS.

Aber wie soll das dann funktionieren? Ich muss in dieser Welt LEBEN können! In meiner Schule habe ich die letzten 3 Geschichtsjahre (seit der ersten Stunde, die ich je Geschichte hatte) nur inkompetente Lehrer (was meiner Meinung nach eh ein Riesen-Fail ist, wenn man Lehrer zulässt, die unfähig zu unterrichten sind, sich nicht durchsetzten können und nicht dazu in der Lage sind, irgendjemanden etwas beizubringen) und jetzt habe ich EINMAL ein annähernd fähige Lehrerin und dann kommen die ganzen Fachbegriffe und Parteien und alles mögliche und ich hocke in der Geschichtsstunde, versuche etwas zu verstehen und alles was geht ist Bahnhof. Das gleiche ist im Fernsehen: CSU hier, Piraten da, Grüne dort - WTF? Ich habe keine Ahnung, was abgeht. Wenn mal wieder sowas wie die NSDAP (wenigstens das habe ich lernen können) an die Macht kommt, dann kapier ich gar nichts und bin praktisch hilflos ausgeliefert. Ich weiß nicht, was abgeht und kann mich dann nicht wehren. Ich kann nicht mal mitargumentieren, wenn eine Diskussion im Internet ist.

Und jetzt: Wie soll ich jemals so leben können? Gibt es irgendwo etwas, wo ich all das nachholen kann? Wo man es für Dummies (also mich) erklären kann? Ich will es endlich verstehen können, weil ich habe das Gefühl, dass alles, was ich glaube falsch ist, oder eigentlich viel komplizierter. Danke im Voraus!!!

...zur Frage

Welchen Beruf mit Abitur + Studium mit dem man sehr viel Geld verdienen kann?

Hallo, ich , 18 (w) mache nächstes Jahr mein Abitur :-) Meine Stärken sind Mathematik,Chemie , Wirtschaft und englisch. Will nach dem Abitur studieren. Welche Jobs bringen viel Geld?

Bitte sagt mir nicht "Mach was dir Spaß macht" den vllt findet sich zwischen den Beruf etwas was mir Spaß macht :)

Danke

...zur Frage

Welche Fächer soll ich wählen? Oberstufe

Ich muss mich zwischen Erdkunde, Geschichte und Sozialwissenschaften entscheiden. Philosophie fällt weg, da ich Religion habe. Nur was soll ich wählen? Ich habe in Erdkunde momentan eine 2 und ich habe bilingualen Geschichtsunterricht(auf Englisch). Und SOWI ist ja eigentlich so ähnlich wie Politik(2). Nur ich weiß nicht, was mir am meisten Spaß macht. Politik fand ich zwar interessant, aber auch zugleich langweilig. Geschichte mag ich wahrscheinlich wegen des Lehrers und des Themas. Und bei Erdkunde ist es genauso wie bei Politik. An alle Oberstufenschüler: Welches Fach habt ihr genommen und wieso? Macht das jeweilige Fach Spaß?

...zur Frage

Wann sollte man wissen was man später mal werden will?

Ich bin in der 9. klasse auf einem Gymnasium. Meine Politik und Wirtschaft Lehrerin macht mir momentan voll den Druck, da ich nicht weiß welche Richtung ich bei meinem Beruf wählen werde.. ob Kauffrau oder Ärztin.. bis ich mein Abitur habe dauert das noch jedoch stehe ich momentan unter einem hohen Druck. Wann findet ihr sollte man wissen was man mal werden will? Wann würde es euch klar was ihr beruflich machen wollt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?