Weiso passieren mir immer solche peinlichkeiten! ich bin so ein dulli >.<

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Steh zu dem, was du gesagt hast. Es ist ein Kompliment für ihn, du brauchst dich dafür nicht entschuldigen. Wenn du es nicht so dastehen lassen möchtest, dass du für ihn als Typ schwärmst, dann kannst noch hinzufügen, dass du wünschtest, dass du auch so gut tanzen könntest und dass du ihn um sein Talent beneidest. Ich kenne solche Situationen auch noch aus meiner Jugend, vor allem die Tanzschulzeit war grauenhaft. Aber verspreche dir, in meinem Alter wirst du dich wundern, wie die Leute in Wirklichkeit damals über dich gedacht haben. Manchmal denkt man, man hätte sich bis auf die Knochen blamiert und irgendwie kann sich außer dir dann kein Mensch mehr dran erinnern. Und im Übrigen heißt es auch noch lange nicht, dass dich das Sympathien kostet. Manche finden das sogar ganz niedlich. Und wenn er sich darüber lustig macht, ist es sowieso ein Trottel und hat deine Aufmerksamkeit gar nicht verdient. Man sollte sich nicht mit solchen Idioten außereinandersetzen, das hat keinen Sinn. Ich habe meinen Tanzkurs übrigens abgebrochen, weil ich keine Lust mehr hatte, mit anzusehen, wie die Tanzleherin die Schüler der Reihe nach zur Sau gemacht hat. Ich bin dann natürlich auch nicht beim Abtanzball dabeigewesen. Ich dachte, jetzt hast du dich selbst zum Außenseiter gemacht. Aber heute weiß ich, dass ganz viele den Tanzkurs gehasst haben und total neidisch waren, dass ich einfach aufhören durfte. An solche Sachen erinnern sich die anderen, verstehst du, was ich meine? Man muss sich selber immer treu bleiben, dann blamiert man sich auch nicht.

Mach mal halblang :) Das ist gar nicht so schlimm. Sowas passiert jedem mal und wenn Deine Freundin sich darüber lustig macht ist eher sie peinlich. Ich finde es echt gut, dass Du so mutig bist und den Leuten auch sagst was Du empfindest. Und der Junge hat sich bestimmt auch über das Kompliment gefreut. Natürlich kannst Du ihm auch weiterhin unter die Augen treten. Vielleicht das nächste mal mit etwas abstand zu deiner Freundin, der sowas ja offensichtlich peinlich ist. Vielleicht ist sie ja neidisch oder einfach noch zu unreif um mit Jungs zu reden... vielleicht tanzt er ja nochmal mit dir und dann kannst Du ihm ja beim Tanzen sagen dass dir die komische Situation von neulich etwas unangenehm ist, dass es aber stimmt dass Du findest dass er gut tanzen kann und du dich freuen würdest wen er öfter mit dir tanzen würde, weil Du es dann bestimmt auch schneller und besser lernst, mit so jemandem an deiner Seite. Da ist wirklich nichts peinliches dabei, Kopf hoch :)

Ich denke mal, der fand das genauso "süß" wie ich, denn sonst hätte er ja nicht (so doof) nachgefragt :)

Wenns ihm egal wäre, hätte er jedenfalls nicht nochmal deine persönliche Bestätigung gebraucht - also "peinlich" hin oder her... Vielleicht war's ihm ja auch etwas peinlich, dich das überhaupt nochmal zu fragen. Sieh's mal so.

Und außerdem darf man immer ein (ernst gemeintes) Kompliment machen und auch, wenn du dann auf "Tomate" schaltest... stehe dazu, dass du deine Gefühle zeigst und äußerst - das machen heute leider viel zu wenige Menschen, weil jeder immer gleich 3 Ecken weiter denkt und "was ist wenn..." und "soll ich wirklich..." - alles quatsch!

Bleib' so, wie du bist und viel Glück euch beiden :))

Na klar, selbst wenn er mehr Talent zum Tanzen hat, wird er nicht blind sein und wissen, dass es sogar solche wie mich, mit zwei linken Füßen gibt.

Unsinn. Du zeigst eben deine Gefühle, was ist schlimm daran? Viel zu viele Menschen sind nur gute Schauspieler.

Sei selbstbewusst, denn du hast dich nicht blamiert.

War doch bestimmt niedlich...^^ Du solltest das nicht zu drastisch sehen.

Was möchtest Du wissen?