Weisheitzahn und 2 backenzähne gezogen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Habe vorletze Woche 2 Weisheitszähne gezogen bekommen. Habe mich am ersten Abend auch nicht getraut was 'hartes' zu essen - daher hab ich Suppe gefuttert. Aber am zweiten Tag (Samstag) konnte ich schon alles wieder essen zwar unter Schmerzen (nicht direkt in den Wunden sondern ehr habe ich den Mund nicht sonderlich weit offen bekommen, war noch ziemlich angeschwollen wegen den Spritzen und dem 'Werkzeug') aber es ging. Ich habe geraucht und eigentlich alles gemacht, was ich sonst auch tue (essen, rauchen etc.).

Immerhin war der Arzt sehr zufrieden mit dem Ergebnis (gestern wurden die Fäden gezogen, das auch nicht weh tat). Die Wunden haben sich in keinster Weise vereitert oder entzündet oder sowas in der Art.

Wie gesagt, wenn du probieren willst, was anderes zu essen, das probier das, eigentlich egal was, aber du solltest doch erst langsam kauen.

Hi heute ist wirklich ein guter Tag für mich lauter Situationen die ich selber durch habe. Also erstmal fang LANGSAM an was festes zu essen nicht zu fest kleine Apfelstücken usw :)

Du darfst erstmal nur weiche Sachen essen, die Naht könnte tatsächlich platzen wenn Du zu viel kaust. Gute Besserung.

Versuche es mal mit

  • Suppe
  • weich gekochtes Gemüse wie Blumenkohl, Brokkoli, Möhren
  • Nudeln
  • weiches Brot ohne Rinde und ohne Körner
  • Rührei
  • Kartoffelpüree
  • Maultschen

Beachte bis zur Heilung ( ca. 7-10 Tage ) auf jeden Fall folgendes:

  • nichts Heißes und nichts Eiskaltes essen
  • keine Milchprodukte
  • keine scharfen Gewürze
  • keinen Alkohol trinken
  • nicht rauchen
  • keinen Sport treiben
  • keine Wärmeanwendungen wie zB Sauna, Solarium oder Sonnenbad

Was möchtest Du wissen?