WEISHEITSZAHNOP für den Mo 3.9.12 beim Kieferchirugen geplant!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallöchen, du musst auf jeden Fall Antibiotika nehmen, da sich die Wunde sehr schnell entzünden kann, aber das wird dein Arzt bestimmt nochmal mitteilen oder die Apothekerin. Die Schmerztabletten müsste eigentlich auch ausreichen und wenn nicht kaufst du dir noch zusätzlich eine Packung Ibu Profen.

Was gerade bei der Schwellung hilft ist Arnica, die gibt es auch als homoöpathisches Mittel ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IttaBu
29.08.2012, 19:01

Danke für die schnelle Antwort. Werde es so machen, wenn die Tabletten nicht reichen, hole ich mir stärkere Tabletten. Nochmals danke.

0

Weisheitszahnop, Autsch!! ich hoffe du hast dir eine zweite und dritte Meinung eingeholt. Zahnärzte sind manchmal echte Ganoven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IttaBu
29.08.2012, 18:57

Naja, war bei meinem Hauszahnarzt und der hat ein Röntgenbild vom Kiefer gemacht und die 3 Weisheitszähne sind im Kiefer verlagert und drücken auf die anderen Zähne. Und machen die schief :-( Nun hat er mich zum Kieferchirurgen geschickt (sein Studienkollege - wundert mich irgendwie nicht) und der meinte auch- raus mit den Dingern. Sonst habe ich mir keine weitere Meinung eingeholt.

0

Hallo

Bei solchen Zahngeschichten wird oft prophylaktisch Antibiotika gegeben, um Entzündugen entgegen zu wirken. 20 Tabletten reichen bestimmt. Ansonsten kannst du ja nachkaufen, die bekommst du ohne Rezept. Arnica-Globoli D 30.

Alles Gute

Grüssle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IttaBu
29.08.2012, 19:03

Danke, was denkst du reicht es auch aus nur Arnica zu trinken- als Schmerzmittel?? Oder muss Ibu umbedingt sein?

0
  1. Eigentlich bin ich kein Freund der Antibiotika-Prophylaxe, im Mundbereich hat sie aber ihre Berechtigung.

  2. Ob Ibu ausreicht, weiß ich nicht, weil es davon abhängt, wie stark die Schmerzen bei dir sind. Evtl solltest du dir noch was Stärkeres verschreiben lassen.

  3. Arnika?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IttaBu
29.08.2012, 18:53

Danke für die schnelle Antwort und die Ratschläge.

0

Was möchtest Du wissen?