Weisheitszahnloch macht nach monaten probleme ( essenstücke)?

4 Antworten

Weisheitszähne gehören gezogen, so wie sie auftauchen. Die Evolution schafft sie eh grade ab.
Sie haben vom Material her nicht die Qualität wie die übrigen Zähne, und es ist ständig was mit ihnen. Sie machen Ärger und Schmerzen, solange sie da sind.
Hat bei mir auch ein bißchen gedauert, bis ich es eingesehen habe.

Irgendwann wächst das zu. Bis es soweit ist, musst du sehr gründlich den Mund ausspülen, nachdem du etwas gegessen hast! Damit verhinderst du die Entzündungen und wirklich nur dadurch.

Es gibt sich mit den Jahren ^^

Dann bitte gehe zum Zahnarzt und der sagt dir dann, ob das normal ist, nicht dass du dort noch eine Entzündung bekommst.

wange ist angeschwollen...

Hi ich habe seit gestern extreme wangenschmerzen. Meine linke Wange ist hinten wo meine backenzähne liegen am unterkiefer total angeschwollen. Sobald ich meinen Mund aufmache zieht sich der schmerz von der Wange aus in die linke Seite meines halses. Ich kann auch nicht richtig schlucken, weil es dann weh tut und mein Ohr dann weh tut. Meinen Mund kriege ich auch nicht weit auf und kauen kann ich erst recht nicht. Ich habe mich heute nur von eis ernährt. Sobald ich etwas anderes zu mir nehmen will muss ich an meiner Wange ziehen, da das Essen sonst in so einen spalt rutscht der zwischen meiner Wange und meinen Zähnen ist, denn dort ist so eine komische beule oder so, die man nur von innen spührt. Meine weisheitszähne wurden mir noch nicht gezogen, sind aber zu nem Viertel draußen.

...zur Frage

weisheitszahn op -> zahnfleisch/wange frage!

hey :) also ich habe am montag die zweite seite die weisheitszähne gezogen bekommen. ich weiß ja, dass es normal ist, wenn es anschwillt, sich verfärbt und man nicht so gut essen bzw. kauen kann, das ist mir ja klar und das kenne ich auch schon von meiner 1. weisheitszahn op. aber seit mittwoch ist es so, dass wenn ich kaue mir auf der seite, wo sie rauskamen immer aufs zahnfleisch oder auf die wange beiße, sodass es sehr wehtut und ich somit auch nicht auf einer seite besonders kauen kann, weil ich wiegesagt mir auf der operierten seite immer ins zahnfleisch oder wange beiße. das war bei meiner ersten op nicht der fall, was mich sehr verunsichert.meine mama hat mal in meinen mund geguckt und meinte auch, dass das dort noch angeschwollen ist hinten.. hat jemand eine ahnung wieso das so ist und wielange das anhält? wäre echt froh, wenn ihr antwortet :) schönes wochenende dann schonmal :)

...zur Frage

Wärend Weisheitszahn OP Periode?

Hey liebe community Ich werde nächste Woche an meinen Weisheitszähnen Operiert (Also sie werden mir rausgenommen) und werde sehr warscheinlich, also zu 99,9%, meine Tage an diesem Tag haben. Ich weiß jetzt nicht genau was ich machen soll, also ob ich einfach normale Binde bzw. O.B. benutzen soll oder die OP evtl sogar verschoben werden müsste. Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Weisheitszahn-OP, Wange angenäht?

Hallo,

mir wurden vor 3Tagen alle 4 Weisheitszähne gezogen. Oben tut gar nichts weh, aber unten, denn meine Wangen wurden angenäht und wenn ich den Mund nun schließen will, oder Kaubewegungen beim essen mache, quetsche ich immer den Teil von der Wange (wahrscheinlich weil alles extrem angeschwollen ist).

Die Wunde selbst tut auch gar nicht weh. Weder oben noch unten. Aber durch den Reiz ist der Teil der Wange total rot und tut weh. In 4 Tagen sollen die Fäden gezogen werden.

Ich hoffe das die Wange innerhslb von 7 Tagen nicht mit dem Zahnfleisch verwachsen kann? Denn dann würde ich ja auf ewig auf das Stück Fleisch beissen? Ist das alles normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?