Weisheitszahn unter Hypnose ziehen lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kann schon sein, dass das helfen würde.

Je nachdem wie ausgeprägt die Sache ist und wie es einfach individuell aussieht kann es aber auch sein, dass das nicht so viel bringt; dann wäre auch eine Vollnarkose sicher eine gute Alternative - diese ist heutzutage wirlich sehr risikoarm, so dass du da keine Angst haben musst.

Also bei keiner absoluten Panik würde ich niemals eine Vollnarkose empfehlen - warum auch? Die Risiken und Nebenwirkungen überwiegen dermaßen, eine leichte Sedierung reicht völlig aus!

0
@favorita

sehe ich auch so. eine vollnarkose wirklich nur, wenn eine operation ansteht und es nicht anders geht.

risikoarm heißt ja nicht risikofrei ;)

0
@Distel

risikofrei gibt es bei einem Eingriff generell nicht; selbst bei lokaler Betäbung oder Sedierung gibt es Risiken;

Nicht jeder Arzt arbeitet btw mit Sedierung - manche arbeiten da generell nur mit Vollnarkose (weshalb genau weiß ich nicht; wahrscheinlich aufgrund schlechter Erfahrung - denn je nach Präparat und Patient können da wie gesagt auch Nebenwirkungen mit unterschiedlichem Risiko auftreten)

0

ja.

kann.

mit krankenkasse klären, ob es übernommen wird.

entsprechende praxis kontaktieren, in der sowas gemacht wird.

hypnose-vorbereitung in der praxis mit vorterminen meist notwendig.

tiefenentspannung geht auch. vorteil: geht bei jedem zahnklempner, der rücksicht drauf nimmt, dass du 2 minuten "vorbereitung" vor arbeitsbeginn brauchst. nachteil: du musst die technik erlernen. weiterer vorteil: funktioniert auch ohne betäubungsspritze. bei mir jedenfalls - bleibt mir auch nix anderes übrig.

vollnarkose wäre nur das allerletzte mittel, da sie immer ein erhebliches risiko für den körper darstellt.

aber du musst dir darüber im klaren sein, dass man natürlich auch unter hypnose so gut wie alles mitbekommt...

aber du musst dir darüber im klaren sein, dass man natürlich auch unter hypnose so gut wie alles mitbekommt...

wirklich ? ich dachte da wäre ich dann quasi weg. wo auch immer ;)

danke für die antwort, ich informiere mich mal über diese tiefenentspannung.

0
@Distel

jaein,

man muss da die TIefe der Trance und die durchaus individuelel Wirkung unterscheiden; oftmals ist es so, dass das Eirnnerungsvermögen danach etwas getrübt ist (vllt vergleichbar mit einem kurzen Dämmerschlaf), aber wie gesagt: das ist je nachdem unterschiedlich.

0
@kayo1548

jepp.

zusatz: das heisst aber noch lange nicht, dass es einem was ausmacht, dass man das mitbekommt...

tiefenentspannung funktioniert auch mit autosuggestion. der übergang zur hypnose kann durchaus fliessend sein.

wichtig ist bei beidem, wie man "zurückkommt". der stoffwechsel verlangsamt sich nämlich und der kreislauf fährt runter - wie im schlaf eben. und plötzliches hochschrecken daraus kommt eben gar nicht gut...

in den REM phasen im nachtschlaf ist man auch nicht tiefer "weg", als unter hypnose, in der tiefenentspannung oder auch in der meditation. nach der REM-phase wacht man kurz auf und schläft gleich wieder ein... an beides kann man sich normalerweise nicht erinnern. sich an träume erinnern bedeutet eigentlich nur, dass man vor der anschliessenden schlafphase wach genug war, um das volle bewusstsein zu haben.

normalerweise erinnert man sich an das, was in der hypnose passiert, es sei denn, man spricht vorher ab, dass man sich nicht erinnern möchte...

ist recht kompliziert das ganze - vom erklären her jedenfalls.

wichtig noch: unter hypnose kann man den hypnotisierten NICHT dazu bringen, dinge zu tun, die er nicht möchte... derjenige kann also nicht gegen seinen willen fremdgesteuert werden.

0
@ponyfliege

übrigens, nachdem ich folgende seite besucht hab, bin ich geschockt...

http://www.sanego.de/Medikamente/Dormicum/

es wird von vielen seiten hochgelobt und verharmlost...

erinnert ein bissel an die contergan-sache...

ich frage mich, wo bei dormicum das dicke ende ist... das suchtpotenzial ist jedenfalls enorm...

0

Es gibt Hunderte von Zahnärzten in Deutschland, die mit Hypnose arbeiten - eben, weil das so gut funktioniert. Allerdings sollte es einer sein, der regelmäßig damit arbeitet. Die "Macht" der Hypnose steht und fällt nämlich mit der Routine und dem therapeutischen Selbstbewusstsein.

Alternativ kannst Du natürlich auch einen Hypnosetherapeuten mit zum Zahnarzt bringen.

In beiden Fällen ist es notwendig, dass Du schon einige Tage vor der Behandlung "übst", in Hypnose zu gehen. Dein Hypnotiseur wird das dann aber schon mit Dir klären. Das Erlernen von Selbsthypnose ist hier nicht notwendig; sich mittels Selbsthypnose die Schmerzempfindungen etc. beim Zahnarzt zu reduzieren, ist eher schwierig bis nahezu unmöglich.

bei eher schwierig stimme ich dir zu.

über tiefenentspannung und autosuggestion gehts schneller, wenn man etwas übung hat.

0

Hab mit Hypnose keine Erfahrungen, es gibt Zahnärzte die eine leichte Sedierung (z. B. etwas Dormicum) geben bei dem man dann sozusagen "wegdöst". Gegen das Geräusch hilft Musik, Stöpsel in die Ohren und gut ist. Lenkt auch ab. Wenn Du keine Zahnarztpanik hast sollte dies genügen, Weisheitszähne sind auch nix anderes als andere Zähne.

"Weisheitszähne sind auch nix anderes als andere Zähne."

naja gut, bei manchen ist das genauso "leicht" wie das Ziehen eines beliebigen anderen Zahnes; bei wiederum anderen ist das doch deutlich häfitger und schwieriger - je nach anatomischen Gegebenheiten halt

Sedierung wäre ggf sicher auch möglich, jedoch macht das nicht jeder Arzt. Da sollte man dann vorher mal anfragen

0
@kayo1548

bei mir sind die weiheitszähne tatsächlich wie die normalen zähne auch. raus und fertig. keine verwurzelungen, nichts. zum glück ...

eigentlich wäre das ganze auch echt kein ding, eine sache von wenigen minuten ... eigentlich.

0
@kayo1548

Das kann bei anderen Zähnen auch der Fall sein, weiß man vorher leider nicht. Leider machen es nur vereinzelte Praxen, ich find es super. Genauso wie bei einer Magen-Darm-Spiegelung sollte es möglich sein eine Sedierung zu bekommen. Hab schon mit Zahnärzten gesprochen, leider bisher aus finanziellen Gründen ohne Erfolg. Würd mir Spaß machen :)

0
@favorita

"Das kann bei anderen Zähnen auch der Fall sein, weiß man vorher leider nicht. "

klar kann es auch bei anderen Zähnen Faktoren geben die das schmerzhafter und komplizierter gestalten; Aber oft sind die doch etwas einfacher (oft heißt natürlich nicht immer)

Bei Magendarmspiegelung ist Sedierung auch fast schon Stadnard; jedenfalls habe ich dort keine Praxis gesehen die das nicht macht; und ist natürlich schon praktisch und idr sicherlich "milder" als eine Vollnarkose - gibt zwar auch hier welche die den ganzen Tag Nachwirkungen spüren, aber diei meisten sind innerhalb kurzer Zeit wieder fit.

Ich denke bei komplexen oder länger andauernden Eingriffen im Zahnbereich würde das sicher auch Sinn machen

0
@Distel

hast du denn Probleme beim Zähne ziehen an sich? oder was genau hat dir da Angst gemacht?

Wenn es "nur" die Geräusche waren wäre Musik o.ä. ja eigentlich eine gute Lösung

0
@kayo1548

angst gemacht hat mir da nichts.

es war .. naja, das unangenehme gefühl und das wissen, was da gerade passiert. kombiniert mit den geräuschen und den bildern die ich dann im kopf hatte ... der zweite sollte im folgemonat raus - das ist jetzt etwa ein jahr her :D

ich bin umgefallen, hab nix mehr gespürt, hab geweint und ja - das alles hat mich dann doch das fürchten gelehrt.

war also eher ein kreislauf-kopfsache problem, keine angst.

0
@kayo1548

da würde mich jetzt mal interessieren, was solche ärzte mit patienten machen, die keine opiate und verwandte medikamente vertragen...

0

Ich selbst arbeite als Therapeut mit Hypnose in der Psychotherapie und habe schon mit Zahnärzten zusammen gearbeitet.

Zahnärztliche Hypnose ist eine Möglichkeit den Eingriff leichter und sanfter zu gestalten. Natürlich ist es wichtig, dass der Zahnarzt darin ausgebildet ist, ebenso sein Fachpersonal. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen so einen Eingriff in der Regel nicht.

Ich selbst würde eine Betäubung chemischer Natur vorziehen. Es ist schneller, einfacher und man bekommt definitiv nichts mit.

Hypnose kannst bestimmt nicht

.. ?

0

Was möchtest Du wissen?