Weisheitszahn probleme...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wegen dem Ziehen: abklären lassen, ob es keine Entzündung ist! Gegen die Schmerzen kannst du vielleicht ein entzündungshemmendes Medikament nehmen und mit Kamille spühlen... hatte dieses Ziehen zum Ohr auch (aber nachdem der Zahn rausoperiert worden war)...hab nichts gefunden, was geholfen hat - war aber auch nicht so schlimm. Mittlweile ist es weg :)

wegen dem rauswachsen: das ist sehr individuell, aber das kann schon ein zeitchen dauern, bis der draussen ist.... bei mir brauchte der eine etwa 2 Jahre und der zweite war nach 6 Jahren immer noch nur zur Hälfte draussen;) der dritte machte sich gar nicht erst die Mühe herauszukommen und den vierten gab es nicht :-)

Gute Besserung!

Amaya8869 24.06.2011, 22:55

danke für den stern :)

0

Du hast seit 6 Wochen einen geschwollenen Lymphknoten und gehst nicht zum Arzt ?
Hast Du in der Zwischenzeit auch Fieber gehabt ?
Nicht jeder Weisheitszahn muss gezogen werden, wenn er zu wenig Platz hat und dauerhaft Beschwerden macht sollte er gezogen werden.
Der WZ kommt nicht immer durch, er kann auch für immer im Kiefer bleiben also unsichtbar bleiben. Geh zum ZA & Gute Besserung !

Oh weh! Ja, das kenne ich, denn ich hatte die Freude im Unterkiefer jeweils ZWEI weise Zähne je Seite zu bekommen. Mir wurden 2 ausgegraben und war nicht witzig.

Lymphknoten ist aber ein Anzeichen einer Entzündung. Das solltest Du wirklich beobachten lassen!!!

Der Durchbruch der anderen zwei waren 6 Monate. Vor fast 30 Jahren war aber die Medizin nicht wirklich so weit ... Meine "Weisen" kamen mit etwa 20.

Aber ich empfehle einen Zahnarzt und auch einen 2. Zahnarzt für eine 2. Meinung.

Zudem sollte Dein Hausarzt ein großes Blutbild machen um zu sehen ob es eine Entzündung ist, die dann durchaus nicht lustig ist.

Gute Besserung!

nurse2011 14.06.2011, 22:49

hey dankebin jetzt 20...und wie gesagt der lymphknoten...aber wieso dann kaum/keine schmerzen??

aber ich danke dir =)

0

Die Weißheitszähen müssen früher oder später sowieso raus. Die Wahrscheinlichkeit dass genug Platz für die Weißheitszähne ist is sehr gering. Ich hab sie selber schon rausbekommen und des is eig. net schlimm, ich hatte noch net einmal ne Vollnakose. Man kann halt die nächsten 3-4Tage ne so gut Essen, weil die Backen recht geschwollen sind. Aber besser als die Schmerzen zu ertragen bis se endlich "durch" sind.

user735 14.06.2011, 22:45

Unfug, habe noch 3 drin und bin fast 50 ... habe die seit fast 30 Jahren und keine weiteren Probleme (Text oben lesen)

mfg

0
emoWolf 15.06.2011, 16:41
@user735

Ich hab ja gesagt, dass es ne geringe Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie drin bleiben können. Ich finde aber dass es nur Vorteile hat sie rauszumachen: man hat 4 Zähne weniger zu putzen^^ und wenn man Pech hat verschieben sich die anderen Zähne wegen der Weißheitszähne auch noch, also lieber rausmachen.

0

zum zahnarzt und nachschauen lassen, so per ferndiagnose kann ich dir da nicht helfen.

user735 14.06.2011, 22:47

Ob das ein guter Rat ist? Ist doch 08:15 und keine wirkliche Hilfe.

Sorry

0
nurse2011 14.06.2011, 23:01

@ googlana......da geh ich doch hin...es ging mir um schnelle linderung, womit ich die zeit zum arzt überbrücken kann...

0

Was möchtest Du wissen?