Weisheitszahn OP,wann geht die schwellung weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Schwellung nach einer Weisheitszahn-OP ist eine völlig normale Reaktion. Je nach dem Umfang des operativen Eingriffs kann die Schwellung unterschiedlich stark auftreten. Damit die Schwellung erst gar nicht allzu schlimm wird,hilft es gleich die Wange zu kühlen (wenn möglich auch nachts). Es ist es sinnvoll, immer kurz zu kühlen ca. 15 Min und 15 Min. Pause usw. Allerdings bringt das Kühlen nur Erfolg in den ersten beiden Tagen nach der OP. Nach ca. 36  Std. hat die Schwellung ihren Höhepunkt erreicht. Danach schwellen die Wangen langsam wieder ab. Auch kann passieren, daß sich die Haut ins Bläuliche oder Lila verfärbt, was genauso wenig schlimm ist. Bei einem normalen Heilungsverlauf sollte nach ca. 7 - 10 Tagen die Schwellung verschwunden sein. Mehr kannst Du leider nicht - außer mindestens 3 Tage lang auf das Rauchen verzichten - selbst dazu beitragen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Also meistens daueet so eine Schwellung 4 Tage, es kommt eben darauf an, wie schwer der Eingriff war, selbst wenn bis zum Ball noch was zu sehen ist, wird es nicht schlimm sein:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie aufwendig die Operation war, also wie schlimm die Wunden sind. meine gingen ganz schnell raus jedoch ohne Narkose und die Schwellung war 4 Tage da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?