Weisheitszahn op/Fäden ziehen?

2 Antworten

So früh ? Bei mir wurde gesagt das ich nach  Woche zum Zahnarzt gehen kann und er das macht.

Bin aber nie zum Zahnarzt gegangen, irgendwann konnte ich die Fäden selber einfach raus ziehen.

Normalerweise dürfte das kein Problem sein, könntest aber morgen nochmal den Zahnarzt fragen, wenn du dir unsicher bist.


Tut das Fäden ziehen nach einer Weisheitszahn-op weh, und merkt man dannach noch schmerzen?

...zur Frage

Wie gefährlich ist es wenn nach der Weisheitszahn Op sich der Faden gelöst hat?

Am freitag wurden mir 2 weisheitszähne im Unterkiefer gezogen. Eben als ich etwas gegessen habe hat sich auf der linken seite einer der fäden gelöst. Die anderen fäden werden erst nächste woche donnerstag gezogen kann sich das jetzt entzünden? Soll ich morgen anrufen und fragen ob sie die fäden früher ziehen können?

...zur Frage

Weisheitszahn OP - Fäden ziehen & Entzündung?

Ich habe alle 4 Weisheitszähne rausoperiert bekommen und morgen ist es 1 Woche her und meine Fäden kommen raus. meine rechte Seite tut nicht weh und bereitet mir keine Probleme. die Linke wiederum tut mir gerade schon weh und ich habe pochende Schmerzen. ( die Linke Wange ist auch dicker wie die andere) kann das eine Entzündung sein? außerdem als ich in meinen Mund geguckt hab, hab ich gesehen, dass auf der linken Seite ganz hinten wie ein offener schlitz ist. habe jetzt echt Angst mir da die Fäden morgen ziehen zu lassen

...zur Frage

Eingewachsene Fäden unter Betäubung ziehen lassen?

Habe mir Ende Februar ein Muttermal entfernen lassen und musste jetzt feststellen, dass (anders als die Ärztin es gesagt hat, die mich nach zwei Wochen kontrolliere) immernoch Fäden drin sind und gehe deswegen morgen zum Arzt.

Wenn man die Fäden überhaupt noch ziehen kann, kann ich dann auf 'ne Betäubung bestehen? Die sind ja ziemlich eingewachsen und es tut schon weh, wenn ich nur minimal dran hängen bleib... Da wird das Ziehen der Fäden sicher nich angenehmer...:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?