Weisheitszahn Op örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe Vollnarkose und örtliche Betäubung hinter mir und kann allein Erste empfehlen. Der Schmerz und das Leid sind um Welten geringer und die ganze Prozedur weit angenehmer. Örtliche Betäubung mache ich kein zweites Mal. Aber das ist deine Entscheidung.

38

Das hört sich ja schlimm an. Hoffentlich werde ich nicht mal operiert.

1

Die Spritze der örtlichen Betäubung ist ein Pieks und dauert höchsten 5 Sec. Auch bei einem Dämmerschlaf wirst du örtlich betäubt.

22

Das weis ich schon das da auch noch mal betäubt wird, aber da checkt man ja dann eh schon nichts mehr.

0

hallo,

ich habe selbst neulich einen weisheitszahn gezogen bekommen. die spritze war gar nicht schlimm...allerdings war es bei mir auch nur ein zahn. bei vier zähnen wäre mir wohl der dämmerschlaf lieber, denn man merkt unter örtlicher betäubung immer etwas druck und was der zahnarzt da so tut (was aber grundsätzlich auch nicht so schlimm war) schmerzen hatte ich nur danach für etwa eine woche, aber die op war "angenehmer" als gedacht.

lg

Was möchtest Du wissen?