Weisheitszahn OP loch nach Fäden ziehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An der Wange? Bist du sicher das es die Wange ist und nicht das Gebiss?  Das im Gebiss, dort wo der Weisheitszahn war ein Loch verbleibt ist normal.  Weißsheitszähne sitzen meist recht tief und ihre Wurzeln reichen tiefer als die anderer Zähne. Das Gebiss muß sich erst erholen und dann wird sich nach und nach wieder Zahnfleisch an den Stellen bilden und die Löcher verschließen.  Dauert halt nur. 

Wenn der Arzt keine Vorgaben gemacht hat und du normal deine Zähne putzen kannst, sollte eine alkoholfreie Mundspülung ausreichen. 
Kamillentee geht aber auch zB wenn du direkt nach dem Essen ausspülen möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gollopp 19.07.2017, 20:10

Es ist am Gebiss es sah aus wie die Wange

0

Wenn dein Arzt nichts gesagt hat, müsste alles ok sein.

Jedoch hört sich "ein Loch" nicht wirklich gut an, da die Fäden eigentlich die offene Wunde verschlossen haben/hätten sollen. Kannst du das noch besser beschreiben?

Nach den Fäden ziehen, kannst du wieder normal essen. Kannst aber natürlich auch noch mit den ganz harten und scharfkantigen Speisen abwarten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gollopp 19.07.2017, 20:08

Am unteren zahn ist ein Loch zwischen Wange und dem zahnfleisch wo der zahn saß. Ich hab mittlerweile erfahre. Dass es normal ist.

0

Was möchtest Du wissen?