Weisheitszahn OP kennt sich wer aus?

6 Antworten

Mach Dir keine Sorgen, das ist völlig normal. Der Belag setzt sich auch oft an den Nähten fest.
Auch glaube ich nicht, daß ein Faden aufgegangen ist, ich denke eher, daß er nicht kurz genug abgeschnitten wurde.
Wenn der "reibende" Faden zu unangenehm an der Wange ist, dann gehe noch einmal in die Praxis. Ansonsten ist es wirklich nicht erforderlich. Weiterhin eine gute Besserung.

war bei mir genau so. Da hat der Doc die Fädennaht wohl zu lange gemacht. Die weißen Stellen kommen von der Wundheilung ist auch normal solange du keine Schmerzen/Fieber/geschwollene Lympfknoten hast mach dir keine Sorgen und warte den nächsten Kontrolltermin ab. Dein Dok sollte dir eigendlich eine Desinfektiöse Lösung zum Gurgeln aufgeschrieben haben (Hexagon oder so ähnlich) Damit sollten die Weißen Stellen auch schnell weggehen

Das ist Fibrin, welches normal ist bei einer Wundheilung. Dass sich ein Faden mal löst, kommt vor. Falls es Dich nervt, lass ihn entfernen.

Was möchtest Du wissen?