Weisheitszahn OP ich drehe durch...!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du darfst alles essen, Milchprodukte solltest du meiden und wenn du Krümmelige Sachen wie z.B. Brot isst solltest du immer nach dem essen den Mund mehrmals mit Wasser ausspülen damit sich keine Speißereste in die Wunde setzten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imongo1989
06.10.2011, 10:42

Dankeschön! Und was darf ich Trinken? ;)

0

Hallo Imo,

also nach 2-3 Tagen ohne Schmerzen darfst du auch mal nen Kaffee trinken mit dem Schuss Milch, das ist kein Problem. Tee geht auch (vielleicht nicht unbedingt Schwarztee), ansonsten alles, nur keine Milch. Milchprodukte generell sind tabu für dich 7 Tage lang. Du kannst ansonsten auch alles essen was du möchtest, von Spaghetti über Braten, bis hin zum Rührei. Nur keine Milchprodukte oder Sahnesoßen usw. Also hau rein! LG Melli

....ah hab ich vergessen: Spül dir nach dem Essen einfach mal den Mund aus mit Wasser oder alkoholfreier Mundspülung. Bitte aber nicht ständig spülen, nur nach dem Essen. Ist wie wenn du dir das Knie aufgeschlagen hast und ein Grind drauf ist, wenn du ständig duschst oder badest, geht das Grind wieder auf und es blutet. Das is vom Prinzip her das Selbe mit dem ständigen Mundausspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zahnfee444
06.10.2011, 11:51

Habe grad die Kommentare der anderen gelesen. Wenn man ne richtige OP hatte (Weisheitszähne) auf Knochenniveau schwillt man immer etwas mehr an, egal wie gut man kühlt. Und der 2. Tag danach ist der schlimmste und man könnte ausrasten vor Schmerz. Ich denke, dadurch dass es dir gut geht, keine Schwellung und Schmerzen auftraten, kannst du wirklich ruhigen Gewissens alles essen bis auf die Milchprodukte, also nein- auch kein Griesbrei oder Johhurt. Etwas vorsichtig essen und danch wie gesagt spülen. Keine Sorge!

0

Durchdrehen solltest Du nicht. Die Empfehlung, nach dem Zähneziehen keine feste Nahrung zu sich zu nehmen, soll verhindern, dass die Wunde verunreinigt wird und immer wieder aufgerissen wird. Nach einigen Tagen kannst Du ohne Probleme wieder essen. Du solltest aber vorsichtiger beim Kauen sein. Nach dem Essen solltest Du gründlich spülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imongo1989
06.10.2011, 10:40

Dankeschön

0

Essen kannst du eigentlich alles, was keine scharfen Kanten hat - also auf ein rustikales Bauernbrot solltest du verzichten, und nicht zu scharf gewürzt ist. Alles was man nicht zu sehr kauen muss ist natürlich ideal (Kartoffelbrei z.B.). Milchprodukte wie Joghurt würd ich noch ein paar Tage sein lassen.

Beim Trinken würde ich, auch wenn es sehr schwerfällt überwiegend bei Wasser und Tee bleiben. Denn fast alles andere enthält Säuren und das ist nicht gut für die Wunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toll, dass es Dir damit so gut geht. Ich vermute es ist nur eine Backe betroffen? Du kannst in der anderen Backe alles kauen, was Du willst. Die Wunden solltest du aber schonen, damit sie gut heilen können. Denk aber bei allem, was Du isst, daran, dass Du eventuell Deine Zähne nicht so gründlich putzen kannst. Also Süßes, Knobi usw, haftet eventuell etwas länger in deinem Mund als sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imongo1989
06.10.2011, 10:42

Ja nur die Linke Backe ist Betroffen!! Darf ich den so einen Grieß-Brei essen? Den gibt es bei Netto ist so eine Puddingart! Zähne putzen tu ich sehr häufig am Tag nach jedem Essen und was darf man alles Trinken?

0

Wenn die beiden Weisheitszähne auf einer Seite waren, dann versuche auf der anderen Seite, dort wo nichts gezogen wurde, zu kauen. Ansonsten ist es wirklich so, dass man in den ersten Tage (bis eine knappe Woche) nach Möglichkeit keine Nahrung zu sich nehmen sollte, die krümlig ist und gut gekaut werden sollte. Kopf hoch: Lieber jetzt ein paar Tage Schmerzen als irgendwann noch größere Probleme mit den Weisheitszähnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?