Weisheitszahn-OP Entzündung, Rauchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was Du beschreibst, klingt alles ganz normal.

Die Zigarette schadet natürlich trotzdem - in dem Moment, wo Du rauchst. Das kannst Du mit der Mundspülung auch nur sehr bedingt "wieder gutmachen".

Ich finde es immer wieder spannend, wie unfrei Raucher sind und wie oft ihnen das so wenig bewusst ist. Vielleicht wäre das ja eine super Gelegenheit aufzuhören?!

Mit Hypnose bei einem guten Kollegen liegen die Erfolgsaussichten bei über 80%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich alles nicht schlimm an.

Ich denke auch nicht, dass eine Zigarette großen Schaden anrichten kann, dass wenn was schlimmes wie ne Entzündung wäre, es auch so gekommen wäre.

Ich habe nach dem Verlassen der Praxis direkt wieder geraucht und auch danach direkt viel geraucht, es ging bei mir alles gut und ich habe nicht nur einen Weissheitszahn gezogen bekommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann sagen, ob Dir die Zigarette geschadet hat oder nicht. Empfohlen wird, mindestens 24 Std. nicht zu rauchen. Da gehen die Meinungen ziemlich auseinander.
Alles, was Du beschreibst ist völlig normal. Mach Dir keine Sorgen.
Weiterhin gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?