Weisheitszahn OP-> Zähne noch nicht draußen, schlimm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Behandlung ist schmerzlos, Du bekommst eine Betäubung somit stellt sich diese Frage ga rnicht was mehr weh tut.

Nach der Weisheitszahnextraktion wirst Du sicherlich etwas Wundschmerzen haben, diese können ein paar tage anhalten sidn aber mit Ivuprofen gut im griff zu halten.

Du musst natürlich viel kühlen, möglichst so lange bis die Schwellung abgeklungen ist.

Zur Kühlung der Wange ist zB ein Coldpack ( nicht eiskalt nehmen ) mit einer blauen Gelflüssigkeit ( gibt es auch in der Drogerie ) geeignet und nur im Stoff eingehüllt anwenden, sonst kühlt die Wange zu sehr aus. Das Kühlen lindert den Schmerz und lässt die Backe nicht so anschwellen.

Als Faustregel kann man sagen 20 Minuten kühlen, 20 Minuten nicht kühlen dann wieder 20 Minuten kühlen usw. 30 Minuten sind auch okay wenn das Coldpack nicht zu kalt ist. Die Schwellung erreicht in der 36 Stunde nach einer Zahnop ihren Höhepunkt, dann geht sie langsam zurück. Danach muss aber noch weiter gekühlt werden bis die Schwellung abgeklungen oder fast abgeklungen ist. Zusätzlich kannst Du noch Schmerztabletten nehmen. Du kannst auch Eiswüfel aus Salbei- oder Kamillentee lutschen.
Gute Besserung.

Also ich hoffe du hast Vollnarkose :D

mit wurden sie alle raus operiert also weiß ich nicht was schlimmer ist.. wenn ziehen schlimmer ist dann prost

Bei mir tat es so doll weh. habe 5kg abgenommen ich konnte 2 tage nichts essen und hab mein mund nicht aufbekommen. es hat sich entzündet ich habe vor schmerzen geheult es war schrecklich.. mit Antibiotikum ging es.. 3 Wochen hing ich damit rum

Schlimm

Aber gute Besserung dann und nicht jeder hat es s schlimm das ich echt selten

Was möchtest Du wissen?