Weisheitszahn OP + Antibiotika

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist kein Problem, bei schwacher Immunabwehr wird sogar gezielt Antibiotika vor der Weisheitszahnentfernung gegeben. Dein Arzt wird dir aber nicht einfach so welches geben, das sollte auch der Kieferchirurg entscheiden wie, wann und ob er es dir gibt. Es kann nämlich vor der OP gespritzt werden. Sprech es mit dem Kieferchirugen ab, das ist das beste!

Was heisst Du wirst Dir morgen beim Arzt Antibiotika holen? Der Arzt wird Dir welche verschreiben, falls nötig. Man sollte aber so wenig wie möglich nehmen, da sie sonst keine Wirkung haben wenn man sie wirklich braucht. Bei einer Grippe sind sie absolut unnötig.

Vanilli 27.06.2013, 11:53

Ich bin krank und bin schon gestern davon ausgegangen, dass mir welche verschrieben werden ;-)

0

Wenn du schon eine Erkrankung hast, so dass dir Antibiotika verschrieben werden müssen, so wird der Kieferchirurg auf jeden Fall die OP verschieben, da sein Risiko nicht kalkulierbar ist.

Was möchtest Du wissen?