Weisheitszahn gezogen ( Ernährung)?

6 Antworten

Weißheitszähne weg sind kein Grund, dass man an der Ernährung was umstellen muss.

Einfach die ersten Tage bis die Wunde etwas verheilt ist, mehr weichere Speisen essen, harte Sachen kann man eh nicht essen wegen der Wunde.

Im Prinzip kannste Alles essen, was Du problemlos beißen kannst. Hast ja noch die andere Seite, :) ansonsten an die Vorgaben des ZA halten!

Fleisch kannst du essen, warum auch nicht? Aber du solltest die erste Woche auf Milch und Milchprodukte verzichten. Das wird dir der ZA sicherlich auch gesagt haben.

Warum nehme ich trotz gesunder Ernährung und Sport zu?

Hallo ich betreibe seit ca. einem Monat Sport mache also Kraft und Ausdauertraining im Fitnessstudio. Seit 3 Wochen regelmäßigen Trainings und gesunder Ernährung nehme ich allerdings nicht ab sondern habe auch noch ein Kilo zugenommen. Ich bin wirklich deswegen total unmotiviert mit dem Training weiterzumachen 😔

...zur Frage

Was soll man im Fitnessstudio machen, wenn man abnehmen möchte?

Ich weiß, es geht hauptsächlich um die Ernährung, möchte aber auch Sport machen. Was ist optimal, um viel Gewicht zu verlieren,aber keine Muskeln zu verlieren?

...zur Frage

Wann darf ich nach einem gezogegen Weisheitszahn (keine OP) wieder Sport treiben?

Hallo

Mir wurde heute vormittag ein Weisheitszahn (Oberkiefer) gezogen. Wann darf ich denn wieder Sport machen? Habe gelesen, dass man 4 Wochen warten sollte, nach einer Zahn-OP. Aber in meinem Fall war es ja keine Zahn-OP.

LG. Randy

...zur Frage

Muskelaufbau trotz Basischer Ernährung?

Hi Leute!
Ich möchte sehr gerne meine Ernährung umstellen. Eine zu 85% basische Ernährung soll ja bekanntlich viel gesünder sein. Und da ich der Pharmaindustrie keinen Glauben schenke, möchte ich auch nicht viel mit ihr zu tun haben. (Ich verstehe, wenn viele das anders sehen)
Aber das ist nicht meine Frage-ich betreibe Hobbymäßig Kraftsport, also gehe ins Gym und versuche Muskeln aufzubauen.
Ich lese im Internet jedoch immer und überall dass man bei der basischen Ernährung viel Gemüse essen soll, und auf Fleisch aufgrund der Schwefel-& Phosphorsäure o.ä. eher verzichten sollte. (Natürlich habe ich nicht vor komplett auf Fleisch zu verzichten) Aber wie kann ich meinen Kalorienvedarf dennoch decken?
Weißmehl und grundsätzlich Getreideprodukte sind für mich keine Option, da diese alle zu Zucker umgewandelt werden und auch wenn mir nun möglicherweise viele widersprechen werden ist Zucker in meinen Augen übertrieben gesagt der weiße Tod, den wir alle verharmlosen. In der Form in der wir Menschen Zucker zum Großteil zu uns nehmen ist er nichts anderes als schädlich.
Aber lange Rede kurzer Sinn;

Meine Meinung steht fest & ich möchte nur um es nochmal schnell zu erläutern keine Meinungsdiskussion :)

Die Frage nochmal kurz gefasst nach der Zusatzinfo oben;

Wie kann ich trotz der Basischen Ernährung die ich nun beginnen möchte, meinen Tagesbedarf an Kalorien, die das Krafttraining erfordert abdecken?

Lg und danke im Voraus!

...zur Frage

Ist das Fett vom Hähnchen während einer Low Carb Ernährung okay?

Oder ist das doch zu viel des guten

...zur Frage

Weisheitszahn-Entfernung und Op?

Am 08.05 hatte ich eine Weisheitszahn-Op und meine Schwellung geht nicht weg.

Mir wurde ein Zahn oben links im Oberkiefer und einer links im Unterkiefer gezogen, trotz kühlen wird die Schwellung nicht besser.

Soll ich morgen besser zum Zahnarzt gehen?

Wenn die Schwellung nächste Woche noch da ist, kann man dann trotz Schwellung zur Arbeit gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?