Weisheitszahn entzündet?

 - (Gesundheit und Medizin, Weisheitszähne, Weisheitszahn)

5 Antworten

Wenn die Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind und die Wunde eventuell suppt (Eiter o.Ä.), dann muss in den meisten Fällen eingegriffen werden, weil der Zahn es alleine nicht schafft. Meine Weisheitszähne wurden damals deshalb komplett entfernt.

Ich würde dir Raten, den Verlauf abzuwarten, vorerst ohne Antibiotika, und einzuschätzen, wie es dir ergeht (wie doll tut es weh? Kann ich essen/trinken? usw.) und falls du merken solltest, dass es eitert, stark pocht (kann sich bis auf den gesamten Kopf ausbreiten) oder du nicht mehr essen und trinken kannst, dann ab zum (Not)Zahnarzt oder zu einem anderen Zahnarzt, damit dir geholfen werden kann.

Meist wird das Zahnfleisch leicht "eingeschnitten", damit der Zahn gut rauskommen kann. Wenn die Weisheitszähne falsch wachsen oder die Entzübndung sehr weit fortgeschritten ist, dann werden sie meist komplett entfernt.

Sehr unverantwortlich von der Vertretung, meiner Meinung nach.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vorab, ich kann keine Bilder sehen, nur solche Platzhalter... Warum? Ich weiß es nicht...

Wenn ein Weisheitszahn durchbricht, kann dir (d)ein Zahnarzt den Zahn ein Stück freilegen, indem er das Zahnfleisch drumherum leicht einschneidet. Dann hat es der Zahn leichter, durchzubrechen und muss sich nicht durch das Zahnfleisch qüälen. Das ist dann oft mit Entzündungen verbunden.

Die Schmerzen hören ja auf, sobald der Zahn 'durch' ist (es sei denn, es flammt noch eine Entzündung).

Antibiotika sind schon heftig. Gründliches Mundspülen mit Meersalzwasser (Sole, wirkt antibakteriell) reicht meist aus.

Ja, diese antiseptischen Gurgelmittel. 3xtäglich nach dem Essen. Könnte bereits helfen. Ansonsten muß der Zahn gezogen werden, denn Weisheitszähne machen fast immer wieder Beschwerden.

Wenn es echt nicht mehr geht und du Angst hast, würde ich an deiner Stelle zu einem anderem Arzt gehen, nur zur Sicherheit, voll doof das deiner jetzt Urlaub hat ey

Das Foto ist vollkommen unauffällig.

Antibiotika sind nicht indiziert.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?