Weisheitszahn-Entfernung. Wer hat Erfahrungen gemacht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

ich habe auch beide Weissheitszähne untern entfernt bekommen, meine waren jedoch nur mit der Spitze draussen, aber das ist ja gut für dich, dass die schon weiter draussen sind, da sie so nicht mehr tief im Zahnfleisch sitzen. Nimm dir einen Mp3 Player mit, damit du Musik hören kannst und die Geräusche nicht hörst.

Das schlimmste sind eigentlich die Spritzen, ich habe etwa 4 Stück bekommen. Danach sind deine Wangen mega dick. Du spürst dann zwaer, dass er was macht, aber es fühlt sich ganz weit weg an und ist nicht schmerzhaft.

Ich habe kaum Schmerzen gehabt, nur der 2. Zahn hat Probleme gemacht, das tat verdammt weh, sie mussten dann nachbetäuben und ihn dann ihn Stücke hauen und einzeln entnehmen, das fiese daran waren eigentlich nur die Knack-Geräusche.

Danach musst du unbedingt den ersten Tag und die erste Nacht durchgehend kühlen, dann wird es nicht so dick und du hast wenig Schmerzen. Bei mir hat es jedenfamms gut geklappt, hatte danach wenig Schmerzen, nur die "Problem-Seite" hat etwas mehr weh getan und war blau.

Wünsche dir ganz viel Glück, du schaffst das schon. So schlimm ist es nicht. Hatte totale Angst davor und habe sehr geweint, aber das schlimmste ist wirklich die Angst davor und die Spritzen. :)

HamburgerJung 22.10.2012, 11:04

Och Gottchen, da bekomm ich ja echt ein wenig Mitleid.. :( Geweint? Ou man.. :)

Ich glaube ich bei solchen Dingen immer Nervöser als man es mir anmerkt. Ich höre oft ich sei Emotionslos bei Arzt-Geschichten, aber in Wirklichkeit geht mir voll der Stift :D

0
lena2611 22.10.2012, 12:31
@HamburgerJung

Haha, dann kannst du das sehr gut unterdrücken, hatte halt tierische Angst davor, weil ich nicht wusste, was auf mich zukommt. Klar, hatte ich schin mit Freunden darüber geredet, aber die haben mir eher Angst gemacht, als mich aufzubauen.

Denke, dass du jetzt gerade auf dem Stuhl liegst und dabei bist, also drücke ich dir mal die Daumen, dass du nicht zu grosse Schmerzen hast.

Erzähl mal wie es war, wenn du in der Lage bist, an den PC zu gehen.

0
HamburgerJung 24.10.2012, 20:13
@lena2611

War alles super :D

Was ich schlimm fand, war das Gefühl vom einstechen der Spritzen. Waren leider 4 Stück :(

Aber die Extraktion war absolut in Ordnung :)

So, und weil du so süß an den Stern erinnerst, gibts den jetzt auch prompt :D

0
lena2611 25.10.2012, 11:00
@HamburgerJung

Ja, genau. War bei mir auch so. Geht es dir denn wieder besser? Oh, wie lieb. Dankeschön. :)

0

Ich hab damals den ersten Tag eigentlich nur geschlafen und hatte Schmerztabletten vom Arzt bekommen. Ich war den Tag echt fertig. Den zweiten Tag war schon besser, aber ich lag immer noch meistens rum und hab gekühlt. Die Schmerzen fand ich erträglich. Ich hab auch nur die ersten zwei Tage wirklich die Schmerztabletten gebraucht. Danach hab ich sie nur noch genommen, wenn es 'schlimmer' war.

HamburgerJung 22.10.2012, 10:27

Wuchsen deine Zähne ähnlich wie bei mir? Sprich: waren sie ähnlich voran geschritten?

0

Mir wurden vor zwei Jahren die Weisheitszähne unten entfernt. Meine waren nicht durchgebrochen, aber wuchsen dafür schräg und mussten einfach raus. Ein wirklich unangenehmes Gefühl wenn die Zähne durchgesägt werden, dass droht dir ja zum Glück nicht. Ich hatte Glück, wirkliche Schmerzen hatte ich nicht. Das ist von Person zu Person unterschiedlich und natürlich auch abhängig vom Arzt. Mach dir keine Sorgen, es ist nicht so schlimm wie viele behaupten!

Ich hatte seinerzeit keine Schmerzen. Obwohls eine größere Sache war (Ein Zahn an sich ist beim extrahieren irgendwie gebrochen) - Könnte halt eine realtiv lang blutende Angelegenheit sein und vielleicht besorgst du dir vorsichtshalber noch Ipuprofen Tabletten aus der Apotheke, falls nachts doch was zu schmerzen beginnt.

Es kommt drauf an, ob sie den Zahl ziehen können, oder er "zerstückelt..zerstoßen" werden muss und in Teilen herausgenommen wird. Bei mir was es das zweite...

Spritze ist man ja gewöhnt.

Dann spürt man nur, dass wild im Mund rumgeruckelt wird. Da er nicht rauskam, wurde er zerstoßen. Ist ein unangenehmes Gefühl, aber es tut nicht weh. Nur, da ich mich bei sowas immer recht reinsteigere, war ich kurz vorm Kreislauf-Kollaps - aber bin bei sowas wirklich sehr "mädchenhaft" ;-) Das ganze dauerte aber nicht länger als gefühlte 10-15 Minuten. Das Zunähen des Lochs war für mich eigentlich das widerlichste, weil man zwar keine Schmerzen spürt, aber ich spürte, dass da irgendwie ein Faden in mir herumgezogen wurde.

Man bekommt Schmerztabletten mit nach Hause - darf (dürfte) erstmal auch nicht Rauchen und sich nur mit etwas ganz weichem oder Suppe ernähren. Und Backe immer schön kühlen. Bei mir ist wirklich gar nichts angeschwollen (obwohl ich geraucht habe). Das Bluten hört eigentlich recht schnell auf ... vielleicht 2, 3 Stunden...

Schlimmer fand ich eine Wurzelresektion! Aber unangenehm ist beides. Alles Gute, mein Jung!

HamburgerJung 22.10.2012, 11:02

Ich hoffe sehr, dass sie den einfach ziehen können und nicht großartig sägen, hämmern oder prügeln müssen.. ich kann einen Kieferbruch echt nicht gebrauchen hahaha :D

Ja, vielen Dank! :)

0
subsonic76 22.10.2012, 11:04
@HamburgerJung

das sind keine Ärzte, das sind Mechaniker! XD

Aber ist wirklich halb so schlimm - steigere Dich nicht wie ich so rein, dann wird das schon ;) Mein Doc meinte, ich soll mir'n MP3 Player mitnehmen, denn... es ist schon gut laut, wenn der Zahn zerstoßen wird, das Knirschen und so ... nicht schön ;-) Hab's aber ohne "Musik-Untermalung" machen lassen...

Wie auch immer ... immer vor Augen halten: Wenn der draußen ist, ist der Sche!ß vorbei und Du hast erstmal Ruhe von Schmerzen usw...

0
HamburgerJung 22.10.2012, 11:10
@subsonic76

Mein Chirurg -wie es ja schon fast angeberisch auf seiner Klingel steht- sieht zu dem auch noch aus wie ein Bauarbeiter gepaart mit einem durchgeknallten Astrophysiker... xD

Aber ist ganz locker.. er meinte zu mir, dass man nie zu 100 % ausschließen kann das alles während des Eingriffes schmerzfrei abläuft. Aber darauf hab ich ihn nur vorgewarnt.. Ich boxe seit 6 Jahren.. also könnte es passieren, dass er sich dann eine "ausversehen fängt" :DDD

Musik brauch ich nicht, ich summe einfach vor mich hin das beruhigt auch :D haha

0

Man bekommt ja eine Betäubungsspritze, merkt während der OP gar nichts. Der Zahnarzt/Kieferchirurg gibt dir dann normalerweise Schmerztabletten und Antibiotika mit. Evtl. noch Munsspühlung zur ersten Reinigung.

HamburgerJung 22.10.2012, 10:27

Wuchsen deine Zähne ähnlich wie bei mir? Sprich: waren sie ähnlich voran geschritten?

0
UmeaM 22.10.2012, 15:55
@HamburgerJung

Der erste war schon halb durch und entzündet. Der 2 war schon leicht kaputt, innen :-(

0

Ich habe schon alle raus, das heisst 2 Ops. So, also kommen wir erstmal zu den Schmerzen... Bei mir war das einzigste schlimmste die Spritze da sie den ganzen Nerv auf der einen Kieferseite betäuben muss, das wären ungefähr 2 Stiche. Das tut nicht wirklcih weh doch ist ein unangenehmes Gefühl :§. Danach fängt die OP an und ich sag dirs, du fühlst keine Schmerzen nur vllt. drücken! Zahnfleisch wird aufgeschnitten, Zähne raus gesägt (ist laut und drückt aber nicht schlimm!!). Danach wird die Wunde zu genäht und bei MIR wurde auch eine Mullbinde in die Wange hineinen genäht damit sich nichts entzündet! (Blutung stillen usw.) Tage kannste nur Suppe esse :/ Am 2. Tag war bei mir die Wange übelst dick x-X. Nach ein paar tagenn kommt die Mullbinde heraus was ein bissel ziept. Und dann die Fäden ^-^ Kein Angst es ist aushaltbar!!! :D

Ich habe drei Zähne entfernt bekommen.Ich hab es beim Zahnarz machen lassen an drei unterschiedlichen Terminen mit ner Betäubungsspritze.Schmerzen hatte ich danach dank Ibuprofen 600 kaum noch.Nach ca drei Tagen war dann alles verheilt.Viel Glück!

zähne ziehen ist immer eklig. du wirst dich besch... fühlen, aber wenn deine weisheitszähne nicht besonders eng sitzen, dann sollte es nicht viel schlimmer sein, als bei anderen zähnen.

nicht drüber nachdenken und durch und dann einfach nur abhängen

Wäre nett, wenn du noch eine "hilfreichste Antwort" auswählst. :)

Was möchtest Du wissen?