Weisheitszahn - OP, wie lange Schwellungen?

8 Antworten

Hi also mir wurden vor 3 Tagen alle 4 zusammen rausoperiert. Den Tag danach ist das bei mir total angeschwollen. Ab dem 2.Tag hat die Schwellung wieder langsam abgenommen. Man braucht halt Geduld da sich das auch über eine Woche hinziehen kann. Aber du musst nach der OP unbedingt kühlen da dadurch die Schwellung nicht so stark wird und sich nichts entzündet.

Also bei meiner Schwester hat es so eine Woche gedauert. Sie hat es auch ständig gekühlt und so ;D . Außerdem hat die nicht geredet und versucht so lange wie möglich im Bett zu liegen, da es sonst schmerzhaft sein könnte. Es ist auch gut das du alle auf einmal raus kriegst, denn wenn du die getrennt machen würdest, wäre das die Hölle hat meine Schwester gesagt.

Ja..da bei uns in der Schule kurz vorm Abschluss und nach den Prüfungen eh nix mehr los ist, werde ich die Woche glaube auch zuhause bleiben...verpassen tu ich da eh nix mehr ;) sah es denn die ersten tage schlimm aus?:D

0

Jeder reagiert anders wegen der Schwellung, einige Menschen haben kaum Schmerzen und eine kleine Schwellung, andere Menschen haben etwas länger eine Schwellung.
Möglich ist es schon dass Du nach 10 Tagen noch eine kleine Schwellung haben wirst ( bis zu 14 Tage kann es dauern ). Wenn Du lange kühlst wird die Schwellung nicht so dick und alles andere was zur Nachsorge gehört ist auch sehr wichtig.
Alles Gute für die Op. Alles weitere steht hier in meiner Antwort:
http://www.gutefrage.net/frage/weisheitszahn-op-lokale-betaeubung-oder-daemmerschlafspritze-

Wiesheitszahn draußen und Schwellungen :-(...

Also ich hab am Dienstag einen Wiesheitszahn (Unterkiefer) raus bekommen. Er war noch im Kiefer drinne und um ihn rauszubekommen wurde geschnitten und gebohrt. Naja hat ca. 3min gedauert, dann war das Teil draußen :) Mittwoch haben dann die Schwellungen angefangen und sind heute auch noch nicht besser, verfärbungen im Gesicht habe ich nicht. Ich kühle 30min und mache dann 30min Pause...kann ich noch was tun, damit die Schwellungen weggehen? ich hab in 8 Tagen Schulabschluss und möchte dann nicht so nen Ei an der Backe haben,...:-(

...zur Frage

Weisheitszahn-Op.. Gelbe Flecken?

Ich hatte am Montag meine OP.. Mir wurden alle 4 entfernt.. Darauf hin hatte ich starke Schmerzen.. Am 2. Tag ging es dann.. Mittwoch hatte ich noch einen Kontrolltermin.. Am Donnerstag Früh haben sich meine Wangen leicht gelb orange verfärbt.. Ist das Normal? Meine Wangen sind sehr angeschwollen. Wann geht das zurück? Morgen ( Fr, 07.04.17 ) werden mir die Fäden gezogen.. Ist das Normal , dass es so schnell gemacht wird? Habe gelesen eigtl. Immer erst nach 7-10 Tagen :/

...zur Frage

Weisheitszahn-OP, Dauer bis der Mund wieder richtig aufgeht und alles abschwillt?

Alsoo, ich hatte gestern meine Weisheitszahn-OP (Alle vier wurden entfernt). Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, die ja auch schon oben steht, wie lange es bei euch circa gedauert hat bis das ganze abgeschwollen ist und ihr den Mund wieder aufmachen konntet und zudem ab wann es bei euch nicht mehr so weh getan hat.

Außerdem ist da noch die Frage, ab wann man wieder Sport machen kann (der Arzt meinte etwas vor ca ner Woche bis 10 tagen), wie lange habt ihr damit gewartet?

Freue mich über schnelle Antworten, LG Lung

...zur Frage

Weisheitszahn OP - danach lachen gefährlich?

Hallo, ich habe vor 3 Tagen 4 Weisheitszähne gezogen bekommen, ist alles super verlaufen. Es schwillt schon wieder ab und schmerzen habe ich auch keine mehr. Nur, ich habe heute stark lachen müssen, und da meine Schwellungen noch nicht ganz weg sind tat es weh beim lachen. Und ich hatte wieder Blutgeschmack im Mund. Aber nur ganz wenig Blut wie es sich herausgestellt hat.

Nun ist meine Frage, ob es gefährlich werden kann wenn ich lache nach der Op`?

Danke an alle Antworten!

...zur Frage

Weisheitszahn weg - Schwellungen da :-(

Hey. Ich hab vorgestern meinen letzten Weisheitszahn(unten) raus bekommen. Dazu wurde ein Loch in meinem Kiefer gebohrt, der Zahn geviertelt und dann rausgehebelt und anschließend gezogen. Bei dem andern Zahn war das nicht so kompliziert, da er gerade stand und nicht so verkantet =/ Daher hatte ich letztes mal kaum Probleme,aber jetzt. Die Schwellungen fingen am ersten Tag schon an, trotz kühlen. Schmerzen halten sich allerdings in grenzen... also ich könnte die Schmerztabletten (Ibuprofen) weglassen, nehme diese aber, damit die Schwellungen vllt weggehen. Außerdem nehme Ich Arnica d2, sowie vom Arzt empfohlen. Nun habe ich eine Frage zum kühlen : Hab im Internet gelesen, das man sobald die Schwellungen anfangen, man aufhören soll zu kühlen, da das den Heilungsprozess verlängert? Man sollte nach 3 Tagen leicht WÄRMEN. Ja, was denn nu? Und noch eine Frage : Da ich kaum schmerzen hatte und so Hunger auf ein weiches Brötchen hatte, hab ichs mir mundgerecht zu geschnitten und innerhalb 45 "zerquetsch". ist das jetzt schlimm, oder kann ich ruhig essen, wenn es möglich ist?

...zur Frage

Sind die Blauen Flecken normal nach Weisheitszahn OP?

meine Op war vor 5 Tagen und mir wurden alle 4 weisheitszähne rausoperiert. Ich habe Angst, dass was schief gegangen ist weil meine Wangen so blau sind oder ist das normal? In 2 Tagen kommen meine Fäden raus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?