Weisheitszähne ziehen trotz angehender erkältung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich verstehe deine Angst - in jeder Hinsicht.

Wenn du tatsächlich Halsweh hast, dann verschiebe den Termin. Es wird sicher nicht besser, wenn du mit offenem Mund (zwangsweise) die Behandlung machen lässt.

Ich kann mir auch schwer vorstellen, dass der Arzt sagen wir...ok...Frau XY, sie sind echt am Beginn einer Erkältung, wir verschieben den Eingriff...

Bist du mal dort, wird's durchgezogen.

Eine Entzündung bekommst du nicht, wenn du mit einer Erkältung dir Zähne ziehen lässt, nur dein Körper erholt sich nicht richtig. Denn dein Immunsystem muss mit zwei "Infekten" gleichzeitig kämpfen.

Wenn die Zähne nicht wg. Karies usw. dringend gezogen werden müssen, verschiebe den Termin gleich auf die wärmere Jahreszeit. Möglicherweise ist es nach Ostern z.B. besser.

Okay, mal sehen was die gleich sagen werden. Ist halt doof, weil ich will es ja hinter mir haben aber hab auch keine Lust mit Erkältung und Zahnschmerzen hier zu liegen. Danke

0

Wie die Helferin schon sagte : Der Arzt wird entscheiden!

Aber ganz ehrlich: Ich vermute eher, Du hast Muffe vor´m Zahnziehen!?

Ja, Angst hat doch jeder davor oder nicht? Aber ich will den Termin nicht nochmal verschieben und es endlich hinter mich bringen. Hab halt nur angst, dass sich was entzündet wenn ich es mit einer Erkältung mache. 

0

Was möchtest Du wissen?