Weisheitszähne wurden gezogen - Darf man Cola trinken?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also bei mir hat Cola gar nix gemacht, hat auch der Arzt gesagt dass Cola kein Problem ist. Hab mich praktisch davon ernährt (bin ich der einzige Mensch ders schafft bei ner Weißheitszahn OP zuzunehmen?!) da kriegt man wenigstens mal n gescheiten Geschmack in den Mund von der ganzen Suppe aus der Wunde...dürfte nix ausmachen, ich leb ja auch noch und hab davon 3 Liter am tag getrunken ;)

An deiner Stelle würde ich Cola erstmal lassen und richtig Zähne putzen. Ich würde, Cola erst nach einer Woche trinken, wegen der Regenerierung der Zähne. Trinke an deiner Stelle lieber Wasser oder etwas gesünderes. Dies rate ich dir nur :-)

Wie will man da "richtig Zähne putzen"?! Das ist in den ersten Tagen fast unmöglich man hat ja das Gefühl der Kiefer sei auseinander gerissen...

0
@guteFee00

Ach Quatsch, das geht. Da, wo die Wunde ist, muss man nicht groß putzen, ist ja kein Zahn mehr da, der geputzt werden müsste und in der Wunde liegt die Tamponade mit der Desinfektionssalbe, die eine Entzündung verhindert. Und die andere Zähne tun ja nicht weh.

0

Zuerst schädigt das nicht. Was da bedenklich ist wäre der Zuckergehalt. Bis zum Fäden ziehen wäre Wasser doch besser

:))) aww..schade...okay dann werd ich mi jetzt mal ne woche zusammenreißen..und keine cola anrühren..puh x,x...

dankö :)

0

Also ich habs gemacht, der Zucker an sich ist kein Problem. Denn man ja extra eine desinfizierende Salbe in der Wunde und eine Tamponade, damit sich nichts entzünden kann. Sonst dürftest du ja gar nichts essen.

Allerdings sollte man kein Koffein zu sich nehmen die erste Zeit... also greif vielleicht die ersten Tage lieber zu Kindercola :-)

Der Zucker wird wohl nicht so gut sein, trink lieber Wasser ist eh gesünder^^

Was möchtest Du wissen?