Weisheitszähne und Pille?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstens: Für die Pille kannst du den Mund auf jeden Fall weit genug öffnen, die ist ja sehr klein.

Zweitens: Du weißt nicht, ob du überhaupt Antibiotika bekommst.

Drittens: Wenn ja, ist das auch kein Problem. Nicht alle AB haben eine Wechselwirkung mit der Pille. Lies einfach die Packungsbeilagen beider Präparate (des Antibiotikums und der Pille) unter dem Punkt "Wechselwirkungen" und vergewissere dich.

Falls es eine Wechselwirkung gibt, ist es am einfachsten, du ziehst die Pause vor. Das kannst du nach 16 Pillen problemlos machen. Dann nimmst du das AB in der Pause, es stört die Pille nicht und du  brauchst dir keine Gedanken zu machen.

In dem Moment, wo du ein AB (was die Pille stört) und die Pille gleichzeitig nimmst, bist du erst dann wieder geschützt, wenn du nach Beendigung des AB wieder 7 Pillen  korrekt genommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst deinen Mund schon so weit auf, dass du die Pille schlucken kannst. Die ist klein und kein Oschi wie Antibiotika.

Außerdem bekomst du auch Schmerzteabletten, da kann man den Mund schon kurz mal öffnen.

Wenn du trotzdem noch Angst hast, dann kannst du ja zusätzlich mit einem Kondom verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Antibiotika bekommst, solltest du beim Geschlechtsverkehr wie bereits erwähnt zusätzlich verhüten. Du solltest die Pille aber trotzdem wie gehabt täglich einnehmen und nicht einfach so pausieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor der Weisheitszahn OP musst du keine Angst haben!

Ob du nach der OP Antibiotika nehmen musst wird sich erst während der OP herausstellen.

Wenn du welches nehmen musst, dann ist die Wirkung der Pille eingeschränkt, deshalb zusätzlich mit Kondom verhüten.

Die Pille wirst du auf jeden Fall nehmen können ;-)
Deinen Mund wirst du tatsächlich nicht so weit aufgekommen, aber für die kleine Pille langt es ;-) wenn du Wasser dazu brauchst ist auch das Möglich.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am besten solltest du da mit dem Arzt drüber sprechen oder eventuell sogar mit der Frauenärztin. Durch Antibiotika kann die Wirkung der Pille aber beeinträchtigt werden. Allerdings sollte man sie dennoch weiter nehmen schließlich wirkt sie ja irgendwann wieder. Und ich denke nicht, dass du es nicht schaffen wirst diese kleine Pille irgendwie in deinen Mund zu schieben und sie dann runterzuschlucken:) Aber frag besser nochmal deine Frauenärztin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du antibiotika  verschrieben  bekommst musst du extra verhüten bzw.dein mann/freund .....

Wie es mit dem schlucken aussieht kann ich dir nicht sagen,ich hatte letzten donnerstag meine op,allerdings  nur unten 2 weisheitszähne und oben 2 backenzähne..bin auch nicht groß  angeschwollen ,von daher konnte ich ganz gut schlucken.warum nimmst du deine pille an dem tag nicht vor der op?

Am nächsten  tag wirst du schon ein bisschen besser schlucken  können,und die pille ist ja nun nicht sooo riesig.und wichtig nach der op gut kühlen  damit es garnicht  erst zu stark anschwillt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shadyluder1989
24.11.2016, 10:57

Ps:ich habe  gehört  das arnica globuli wohl gut gegen schwellungen helfen soll,lass dich da doch  mal in der apotheke beraten.:)

0

Bekommst du eine Vollnarkose?

Ich meine nämlich, dass Narkosen auch die Wirkung der Pille beeinflussen..

Sprich das alles am besten mit dem Arzt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugardaddyx
24.11.2016, 15:04

nein ich bekomm keine vollnarkose. Nur spritzen die mein Mund betäuben..

0

die pille wirkt so oder so und deinen mund wirst du auch auf bekommen

mach dich nicht verrückt, es wird alles gut gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shadyluder1989
24.11.2016, 10:54

Nö,mit antibiotika  wirkt sie eben nicht "so oder so"

0

Was möchtest Du wissen?