weisheitszähne rausgemacht bekommen .. rauchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Rauch in deinem Mund wird die Blutgefäße verengen und somit kann die Heilung verzögert werden. Außerdem kann eine Entzündung ausgelöst werden, lasse es lieber sein. Bist du schon so sehr dieser Sucht verfallen dass du es nicht mal ein paar Tage "ohne" aushältst? Du scheinst ein echter Nikotinsklave zu sein. Was du sonst noch alles mit deiner Raucherei anrichten kannst, brauche ich dir wohl nicht zu sagen. Aber nein, gerade du wirst weder Lungenkrebs noch Raucherbeine bekommen, das gibt es nur bei den Anderen.

Hat Dir der Zahnarzt oder der Kieferorthopäde keinen Rat bezüglich des Rauchens gegeben?

Ich würde das Rauchen, zumindest vorübergehend, einstellen und darauf verzichten.

Ich bin auch Raucher und hab das mit den Weisheitszähnen hinter mir. Beim ersten Mal hab ich auch nach 2 Tagen wieder geraucht. Bin fast versuchtet :D Danach hat's ewig gedauert, bis das ganze wirklich verheilt war.

Beim zweiten Mal hab ich nicht geraucht und es war ruck zuck geheilt.

Lass es besser mit dem Rauchen bleiben. Ich weiß wie blöd das ist, ich fühle mit dir. Aber wenn du willst, dass es bald heilt dann lass das Rauchen sein. ;)

Ich würd es lassen du kannst dardurch eine blutvergiftung bekommen oder der gleichen weil das ja eine (offene) wunde in deinem mund ist

Du solltest es bleiben lassen, sonst könntest du eine fette Entzündung bekommen und das ist nicht lustig, sondern äußerst schmerzhaft!

Ich hab schon 6 Stunden danach eine gequalmt, hat mir nicht geschadet, ist aber keine Aufforderung das auch zu machen

Lass es, es wird sich entzünden und du wirst die übelsteb schmerzen erleiden.

Ja, rauch' eine Zigarette...oder gleich eine ganze Schachtel.

Du darfst 48 Std. nicht rauchen. Weil du eine offene Wunde hast.

Also, solange die Wunde offen ist, darfst du nicht rauchen. So rum wird ein Schuh daraus.

1

Was möchtest Du wissen?