Weisheitszähne panische angst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als ich meine Weisheitszähne rausbekommen hatte, hatte ich vorher auch Sorgen, gleich 3 auf einmal wurden entfernt.

Aber, diese OP wurde bei mir nicht von einem normalen Zahnarzt gemacht, sondern von einem Chirurgen, also ein Zahnarzt der auf solche OP's spezialisiert ist.

Und was soll ich sagen: Es hat nur 45 Min gedauert, nichts hat weh getan, und die Weisheitszähne gingen ganz leicht raus. Es war sogar angenehmer, als beim normalen Zahnarzt eine Füllung zu bekommen....

Erst Abends, als die Betäubung nachließ, tat der Kiefer weh, da habe ich eine Schmerztablette genommen. Und am nächsten Tag ging es mir schon wieder ziemlich gut.

Ich glaube Du hast sehr sehr gute Chancen, dass auch bei Dir alles einwandfrei klappt! :-)

PS: Wenn Du den Chirurgen vor Dir siehst, wirst Du bestimmt schon merken, dass der genau  weiß was er macht, und dann bekommt man Vertrauen, was die Angst vertreibt. :-)

Hallo :)

Mir wurden am 22. März 2016 alle 4 Weisheitszähne gezogen. Ich habe panische Angst vor dem Zahnarzt. 

Ich habe die "OP" unter örtlicher Betäubung machen lassen. Auf meine Wunsch hin hat mein Zahnarzt mir den Mund vorher vereist, so dass ich die Einstiche der Spritzen noch nicht einmal bemerkt habe. 

Die "OP" an sich hat ca. 20 Minuten gedauert. Wenn du nach der "OP" schön kühlst und dich schön ausruhst, dann sollte alles glatt laufen. Ich hatte die ersten Tage überhaupt keine Probleme. Bei mir wurde es noch nicht einmal dick. 

Viel Glück !! 

Alles gut! Machst du mit Vollnarkose oder Teilnarkose ? Hatte vor einiger Zeit Vollnarkose ( alle 4 auf einmal und auch noch keiner draußen) und ach ca. 2 Wochen war nicht mal mehr was von der Schwellung zu sehen und dir fehlen halt nur 4 Zähne :) Viel Glück ( was du nicht brauchen wirst da es alles super klappen wird)

Nun ja, Du sagts es ja selbst....ja die Panik ist unbegründet.

Was möchtest Du wissen?