Weisheitszähne mit oder ohne Narkose?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt drauf an, wir hart du im Nehmen bist ;o) .

Ich bin ein Feigling vorm Herrn und habe mich für die Sedierung entschieden. Da hörst du die Leute zwar reden und machst, was die sagen, dir ist aber alles Wurst, und du empfindest keine Schmerzen. Es war, als wäre ich nur dabei gestanden und die hätten jemand anderen operiert ;o) . Meine Augen waren zu, es war, als hätte ich geschlafen und würde träumen. Auf Ansprache habe ich aber funktioniert und war nachher sofort wieder da. Mir war nur etwas schwindelig.

Vollnarkose fände ich zu risikoreich. Das würde ich nur bei Leuten machen, die nicht  verstehen, was da mit ihnen gemacht wird, z.B. wenn jemand geistig behindert ist.

Örtliche Betäubung ist auch schmerzfrei, jedoch bist du die ganze Zeit life dabei, musst den Mund bewusst aufhalten. Bei der Sedierung merkt du das nicht. Das ist viel weniger anstrengend. 4 Weisheitszähne dauern ihre Zeit.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich rate dir von der vollkarkose ab

lieber mit örtlicher betäubung und je 2 auf einmal, nicht alle 4 ... das bedeutet zwar, dass du öfter zum zahnarzt musst, aber es ist für dich und deinen körper die bessere variante ... eine vollnarkose ist immer mit risiken verbunden ...

alle amerikanischen trends sollten wir in europa nicht nachmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer darauf an, wie schmerzempfindlich, und ängstlich du bist. Ich habe mir damals meine 4 Weisheitszähne in Vollnarkose ziehen lassen, und war sehr zufrieden damit. Die Vollnarkose war für mich die beste Lösung, da ich von all dem nichts mitbekommen habe. Sie ist aber auch die dem Körper am meisten belastende Narkose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meine Weisheitszähne vor ca. einem Monat gezogen bekommen, nur mit einer Betäubung im Mund. Gespürt habe ich natürlich nichts und ansonsten fand ich es auch nicht sonderlich schlimm, außer natürlich das tote Mundgefühl danach.

Du bekommst eigentlich nur zwei Sachen mit. Zuerst dieses hohe Bohr-Geräusch und danach ein richtig ekligen Knacken wenn er den Zahn rausbricht. Hast du damit kein Problem, brauchst du auch keine Vollnarkose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an wie deine Zähne sitzen ob sie gut zu Ziehen sind, da ja dein Zahnarzt ein Röntgenbild gemacht hat würde ich frage was er empfiehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es mit Narkose da schläfst du kurz ein und stehst sofort wieder auf😉

Auch die örtliche betäubung ist nicht schlimn.Nur siehst du halt wie man an deinen Zähnen rumfummelt.

Ps Viel Spass mit den Hamsterbacken 😊😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen lokale Betäubung....4 Zähne unbedingt mit Narkose

alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?