Weisheitszähne in der Zahnklinik entfernen lassen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine Lachgassedierung wird wahrscheinlich nicht ausreichen, viel besser ist eine richtige Narkose.

Eine richtige Narkose dürfte um die 250,-- € kosten. Wenn sie begründet ist, dann übernimmt das die Kasse. Vorher abklären und begründung des Operateurs abgeben.

Hol dir vorher eine zweite Meinung, ob es wirklich notwendig ist, diese WZ zu entfernen. Wenn sie keine Probleme bereiten, kann man sie so lassen.

Manchmal ist dieses WZ-Entfernung reine Geldmacherei !

Wenn es unbedingt sein muß, dann such dir einen guten Arzt aus, am besten einen Kiefer-Mund-Gesichtschirurg, weil das Gesicht, bzw. die Kiefer mit vielen Nerven durzogen sind, und da die Verletzung eines Nervs im Gesichtsbereich erhebliche Nachteile nach sich ziehen kann.

Gruß, Emmy

Ich hatte schon genug Problemen mit diesen blöden Zähnen... die kommen raus... ^^

Allein wird Lachgas sowieso nicht eingesetzt...

Lachgas + Lidocain (oder was auch immer heute eingesetzt wird zur Lokalanästhesie)

0

Ich würde dir eher dazu raten, dir einen Zahnarzt zu suchen, der eine Spritze auch vernünftig setzen kann. Habe meine 4 Weisheitszähne auch in 2 Sitzungen rausbekommen. Dabei wurden die Stellen nur örtlich betäubt und dann "rausoperiert", war schon sehr schwierig, da die Wurzeln sehr dick waren und stark im Kiefer verankert waren, hatten so nen Haken. Trotzdem war alles halb so wild, obwohl gezerrt und gesägt wurde, die Betäubung war TOP.

Kenn ich zu gut. Ja du kannst das ganze unter Vollnarkose auch machen, wird aber etwas teuerer, wieviel musst du jedoch in der Klinik nachfragen. Ich glaube jedoch, dass Minderjährige einen Nachlass bekommen!

Was möchtest Du wissen?