Weisheitszähne im Krankenhaus oder in einer Praxis entfernen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich die Praxis deines Zahnarztes nicht kenne, kann ich nur allgemeine Aussagen machen.

Wie den Medien in den vergangenen Monaten zu entnehmen war, können solche Eingriffe unter Vollnarkose in einer Praxis problematisch werden. Der Grund ist, dass in manchen Praxen die personellen und die medizintechnischen Voraussetzungen für eine Vollnarkose unzureichend sein können.

Im Krankenhaus ist man dagegen besser für die Durchführung von Vollnarkosen eingerichtet. Du kannst davon ausgehen, dass sämtliche Apparaturen wie Narkosegerät, Spritzenautomat und Überwachungsgeräte vorhanden sind. Ausserdem dürfte es kein Problem sein, ggf. zusätzliche benötigte Hilfsmittel und Medikamente dort vor Ort zu organisieren.
Vom Personal her ist  für eine Vollnarkose neben einem Anästhesisten auch eine dazu qualifizierte Assistenz nötig und auch für die Betreuung unmittelbar nach der OP sollte qualifiziertes Personal bereit stehen. Im Krankenhaus hat man das in der Regel. In einer Praxis ist das offen.

Ach ja, da im Krankenhaus ohnehin alles vorrätig ist, kann dir evt. die Vollnarkose dort günstiger kommen. Ist auf alle Fälle auch wirtschaftlicher.


Einen schönen Erfahrungsbericht dazu hat Ira Vampira gedreht:

Was deine Angst angeht, frag ruhig nochmals nach, stehe auch per PN zur Verfügung.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vollnarkose musst du halt selbst zahlen...wenn du wegen so ner kleinigkeit 300 Euro zahlen willst nur zu. Ich finds unnötig. IDR kommt dafür aber die Anästhesistin in die Praxis und nicht du ins Krankenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DogFriend98
17.12.2015, 23:33

Danke. Mir wurde diese stolze Summe bisher noch nicht vor Augen gehalten... aber ich werde es mir nun noch intensiver überlegen 😂

0
Kommentar von Shadysim
18.12.2015, 07:37

Ist zwar immer noch viel aber bei mir soll es 200€ kosten ☝🏻️

0

Ich war in ner praxis und war zufrieden, obwohl es nur unter örtlicher betäubung war und ich vorher schon ziemlich nervös war. Aber im nachhinein hat doch alles super und schmerzfrei geklappt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab's unter vollnarkose in nem krankenhaus gemacht! Alle 4 auf einmal! Aber bei mir war's kompliziert, und es musste noch anderes enfernt werden an kiefer knochen... Es tat überhaubt nich weh hab auch nie probleme beim essen gehabt, hab am tag der op pizza gegessen und am tag nachher ein döner😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das ganze bei einem Kieferchirurgen machen lassen. Mit Narkose, an einem Tag und alle 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?