Weisheitszähne gezogen... Wann wieder Milchprodukte essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hmm, also bei mir hat es erst mal 4 Tage gedauert bis ich den Mund wieder richtig öffnen konnte. Danach sollte man aber erst u milchfreier Kost greifen weil sonst Milchsäurebakterien in die Wunden gelangen. Also erst Milchprodukte essen, wenn alles schön verheilt ist, sonst findet in den "Wundentaschen" (Knochenhöhle) die sog. Milchsäuregärung statt und im schlimmsten Fall muss dir die Wunde nochmal aufgeschnitten und gereinigt werden. Kur gesagt: Zur Nachuntersuchung zum Arzt gehen, der sagts dir Aber normalerweise so nach 1,5 Wochen lg Mona

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am ersten Tag solltest du noch etwas aufpassen und eher zu Flüssignahrung zurück greifen (Suppe, etc.). Wenn du am nächsten Tag schon kauen kannst, spricht auch nichts dagegen normal zu essen. Ich hab schon am zweiten Tag wieder ganz normal gegessen und zwar ohne Ausnahme. Wenn es für dich erträglich ist, spricht morgen nichts dagegen. Aber heute solltest du deinen Zähnen und der frischen Wunde noch etwas Ruhe gönnen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FluchImHerz
05.10.2011, 18:14

kann nicht irgendwie der Knochen brechen? Also wenn ich was ahrtes esse? z.b. nutella und so mit brot... und der arzt hat gesagt ich soll keine milchprodukte essen. aber bis wann? wegen den milchsäurebakterien... weil das irgendwie schlecht wäre... für die wunde... was meint ihr?

0

In den ersten Tagen darfst Du nur Weiches essen, Milchprodukte sind für 10 Tage tabu sowie Rauchen, Alkohol, Sonnenbank und Sport. Hier steht alles:
http://www.gutefrage.net/frage/weisheitszaehne-draussen-d
Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor man da etwas beratend äußert, sollte der Zustand der Wunde festgestellt oder erörtert sein.- Ist sie speicheldicht vernäht und die Wundheilungstendenz positiv besteht nach einem Tag schon keine Gefahr. Natürlich darf der Schnittbereich nicht belastet werden, damit er sich nicht öffnet.- Schonkost (weich) ist immer anzuraten, es gibt ja beim Entfernen EINES Zahns immernoch die andere Seite als Kauseite.- Tipp: viel Speiseeis essen, = beste und direkteste Kühlung.- Wer am OP-Tag nicht gut kühlt, ist selber schuld!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FluchImHerz
06.10.2011, 15:59

aber speiseeis enthält doch milch und ist somit schlecht für die wunde oder????

0

Ich würde damit warten bis die Wunde verheilt ist, habe ich nähmlich gemacht als ich das hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FunnyChrissy
05.10.2011, 18:13

Es dauert einige Zeit, bis die Wunde komplett verheilt ist. Es ist nicht notwendig, so lange damit zu warten. Sobald das Kauen wieder erträglich ist, kann auch normal gegessen werden. Kommt auf die Schmerzempfindlichkeit des einzelnen an.

0

Was möchtest Du wissen?