Weisheitszähne entfernt und entzündet?

...komplette Frage anzeigen  - (OP, Weisheitszähne)

4 Antworten

Das ist von Mensch zu Mensch und bei jeder Seite und Richtung unterschiedlich. Je nachdem was der Zahnarzt machen musste / wir gut er den Zahn rausbekommen hat, ist auch die Wunde in deinem Mund. Es kann durchaus sein, dass die Wunde auf der einen Seite tiefer/"schlimmer" ist und nicht 100% gleich zur anderen Seite.

Normalerweise, wenn es Blutet (wie auf dem Bild) solltest du eigentlich eine Tamponade mitbekommen haben, zum in Mund nehmen und draufbeissen  (nicht zu fest!).

Es kann durchaus noch mehrere Stunden oder Tage kleinere Nachblutungen geben, bis das abgeheilt ist.

Verstehe nicht, warum immer noch Weisheitszähne gezogen werden. Bei meinem Mann wurden vor Jahrzehnten schon jeweils der Backenzahn davor gezogen, weil die beim Ziehen weniger Probleme machen und schon älter sind und somit meist auch angegriffen.

So schnell entzündet sich nichts.
Die Wunde sieht völlig OK aus. Auch ist es nicht anormal, daß solche Wunden länger bluten.
Mache Dir keine Gedanken.

Mich würde eher interessieren was das für eine schwarze Kugel auf deiner Zunge ist???

Was möchtest Du wissen?