Weisheitszähne drinnen lasseen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hatte meine auch fast 10 Jahre drin, bis ich erst Probleme hatte. Raus sind die Dinger schnell.
Das einzige ist wohl, dass sich glaube ich der Kiefer ab 25 verhärtet und nicht mehr so weich ist. Aber bis 25 hast du ja noch genügend Zeit ;)

Sind bei dir alle Weisheitszähne da?

Würde auf jeden Fall das noch vor dem 18. Geburtstag prüfen lassen, falls die wirklich raus sollen. Bis zum 18. zahlen glaube ich die GKV die Vollnarkose wenn alle vier rausmüssen.
Falls es irgendeinmal mal soweit sein sollte, rate ich dir nur an, alle auf einmal rausnehmen zu lassen. Du hast wirklich keine Lust mehr nocheinmal das zu machen.

Habe bei mir sofort gekühlt, sodass es nicht so stark anschwellen konnte, Schmerzen hatte ich wirklich nur ganz leichte. Karies im Zahn tut mehr weh.
Würde dass auch bei einem Chirugen machen lassen. Die machen das eigentlich täglich und haben die notwendige Erfahrung. Ein Zahnarzt macht das eigentlich nicht täglich.

Aber wie gesagt, lass dir die Weisheitszähne nur rausnehmen, wenn diese wirklich müssen. Es kann auch durchaus sein, dass du nie Probleme haben wirdst. Somit könntest du dir die Sache komplett sparen.
Sei aber ehrlich, wenn du hinten ständig eine Entzündung wegen der Weisheitszähne hast oder du ein Druckgefühl hast.
Beim Druckgefühl sollte dein Zahnarzt auch prüfen, ob nicht ggf. dein Kiefer entzündet ist. Das wurde bei mir gemacht um nicht die Weisheitszähne umsonst zu ziehen und die Probleme nicht zu beseitigen.

Habe mir vor der Entfernug der Weisheitszähne insgesamt 4 Meinungen eingeholt um auf Nummer sicher zu sein.

Wenn du Lust darauf hast, mindestens drei Wochen lang wie ein Eichhörnchen auszusehen, warum nicht? Nein, Spaß beiseite, solange sie sich wie normale Zähne verhalten, lässt man sie drin. Das ist nur unnötiger Stress.

? Nein?! Zähne muß man grundsätzlich allerhöchstens, wie alles andere auch nur entfernen lassen, es  starke und häufige Probleme gibt. Man läßt sich auch nicht prophylaktisch den Blinddarm entfernen 

Was möchtest Du wissen?