Weisheitszähne draußen! Was tun gegen die schwellungen und schmerzen, was essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte gottseidank selbst kaum Beschwerden nach der OP, aber was ich noch weiß ist, dass man sich möglichst schonen sollte, also eher ruhige Sachen machen, nicht ständig Treppen laufen oder sowas. Wegen der Schmerzen würde ich am besten nochmal beim Arzt nachfragen wenn das nicht bald nachlässt, vielleicht kann der dir andere Schmerzmittel verschreiben. Die Schwellungen sind soweit ich weiß nichts aussergewöhnliches, das kann schon mal ein paar Tage dauern bis die zurückgehen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung noch, dass mir die Suppe recht schnell zum Hals raushing, und mit Babynahrung konnte man mich auch jagen (wobei du da auch einfach mal schauen kannst ob du was findest was dir schmeckt) - ich hab also sehr bald angefangen Hochzeitsnudeln (glaube die heißen auch Gabelspaghetti - diese kleinen, gekringelten Nudeln die eigentlich oft in Suppen drin sind) zu kochen, etwas weicher als gewöhnlich sodass ich sie mit der Zunge zerdrücken konnte und nicht kauen musste, dazu dann etwas Tomatensoße (aber eine "feine", ohne Tomatenstückchen oder so) - kam mir nach der ganzen Suppe vor wie ein Festmahl ;)

Ich seh aus wie ein Äffchen weil mein Gesicht so dick ist. Den Mund bekomme ich leider nicht so gut auf und essen tuh ich aus einer Schnabeltasse. :D Nudeln könnte ich aber die Tage mal probieren. :)

0
@NiggiTheRedhead

Der Vorteil bei den Nudeln ist, dass man davon auch wirklich "satt" werden kann, bei Wackelpudding usw. hatte ich persönlich nie das Gefühl, dass ich wirklich was gegessen hab, Hunger hatte ich danach immer noch ;)

Wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung bzw. gutes Verheilen :) Wenn du so oft wie möglich kühlst sollte das mit den Schwellungen auch bald in den Griff zu bekommen sein - dann wirds wahrscheinlich noch schön bunt im Gesicht (wenns das nicht eh schon ist), aber auch das geht vorbei ;)

Kühlen ist tatsächlich das beste was man da machen kann..

0

Kühlen, kühlen und nochmal kühlen und zwar 24 Stunden rund um die Uhr.

Wenn man das richtig macht, dann treten Schwellungen gar nicht erst auf.

Suppe, ist zu warm!!! Besser wäre, wenn Du solche Dinge wie Wackelpudding oder Kaltschale zu Dir nehmen würdest.

Keine Milchprodukte und nichts, wo kleine, krümelige Stücke enthalten sind.

Nehme einfach Weißbrot mit Auflage. Das kann man gut im Mund aufweichen und schmeckt zudem besser als immer nur Suppe!!!

Gute Besserung!!!

P.S.: Wassereis ist auch immer sehr gut!!!

Ich esse nur kalte Supper, Milchprodukte darf ich garnicht wegen den Milchsäure Bakterien. Aber Kaltschale klingt super! Brot kann ich leider noch nicht essen weil ich denn Mund nicht gut aufbekomme. Babybrei werd ich auch Morgen mal probieren, Wackelpudding hat ja auch geklappt! :) Danke sehr!

0

Also erst einmal mit Eis kühlen. Außerdem mache ich immer folgendes: Ich lenke mich ab. So denkt man gar nicht erst an die Schmerzen/ sie mildern sich. Vielleicht ein wenig schlafen, dann hast du ein paar Schmerzfreie Stunden

Da gibt es nichts Anderes als Kühlen und Schmerztabletten.und zum Essen eine Suppe. 3 Tage noch,dann hast du es Überstanden. Gute Besserung.

Na ja, so leicht ist das bei mir leider nicht da nicht nur die Weisheitszähne rausgenommen wurden. Aber danke sehr! :)

0

Mit Eis kühlen ist das beste

Was möchtest Du wissen?