Weisheitszähne. Aufwachraum?

1 Antwort

Wie gut jemand eine Narkose verträgt ist individuell verschieden.

Du solltest den Narkosearzt auf dein Problem hinweisen. Möglicherweise greift er dann zu einem anderen Narkosemittel, was das Risiko der Übelkeit weiter verringert.

Allgemein ist wohl heute das Problem nicht mehr gravierend wie es vor vielen Jahren war, dank genauerer Dosierung der Mittel und verbesserten Mitteln.

Kann man kiffen obwohl man 2 Tage später die Weisheitszähne raus bekommt?

Wollte am Samstag kiffen, bekomme aber am Montag mit einem Dämmerschlaf (sanfte Narkose) meine 4 Weisheitszähne raus. Ist das iwie schlimm wegen der Narkose oder kann ich das trotzdem machen?

...zur Frage

Weisheitszähne Operation Erfahrung?

Habt ihr Erfahrungen mit einer Weisheitszahn Operation? Tat es sehr weh danach? Wie lange war die Schwellung? Was habt ihr gegessen? Stimmt es das man aufrecht schlafen muss?

...zur Frage

Darf ich vor der Dämmerschlafnarkose etwas essen?

ich bekomme heute meine weisheitszähne raus! mit einer sogenannten dämmerschlaf narkose! darf ich dann trozdem etwas frühstucken?

...zur Frage

Weisheitszähne rausziehen lassen?

Mich interessiert es sehr wie so eine „Operation“ abläuft. Jeder sagt es ist sehr schlimm. Hat denn jeder Mensch Weisheitszähne? Und wie lange dauert die Behandlung beim Zahnarzt? Wie lange bleibt der Schmerz und mit was kann man den Schmerz vergleichen? Wie viel kostet so eine Narkose? Und spürt man bei der Betäubung trotzdem was vom Zahn? Ich hab Angst das meine rausgezogen werden müssen obwohl alles ok ist aber wer weiß was später ist. Bitte schreibt mir eure Erfahrungen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Panische angst vor weisheitszahn OP wegen vollnarkose?

Hallo liebe community

Ich werde am 22.5 alle meine Weisheitszähne entfernt bekommen unter einer vollnarkose. Ich habe panische angst vor der kleinen OP wegen der narkose. Ich habe angst das, wenn ich aufwache mir total schlecht wird und ich mich übergeben muss. Also von der narkose. Oder generell wegen dem Blut oder dem Geschmack oder so. Ich hab so panische Angst (emetophobie halt also Phobie vor dem erbrechen). Kann mich vllt irgendjemand beruhigen oder mir helfen das mir vllt gar nicht erst schlecht wird (eher bezüglich des Geschmacks oder so) ich Drehe jz schon komplett durch :'(

...zur Frage

Ich (20) hatte Sex mit meinem Lehrer. Wenn ich ehrlich bin, will ich ne längere Affäre, einfach nur Spaß haben. Welche Meinung habt ihr dazu?

Hallo liebe Com.,

ich brauche unparteischen, unvoreingenommenen Rat. Ich (w, 20) mache derzeit eine Ausbildung im technischen Bereich. Wir haben eigentlich zu allen unseren Lehrern ein eher "Kumpel-haftes" Verhältnis, wir waren schon einige male bei unserem Tontechnik Lehrer im privaten Studio (ich bin übrigens das einzige Mädel in der Klasse) Es war auch mal einen trinken mit uns und so. Nun war ich letztens allein da, ich hatte ihn gebeten sich die Aufnahmen, die ich mit meiner Band gemacht hab mal anzuhören und ggf. was auszubessern. Ich saß also neben ihm und wir haben uns ewig lange über die Aufnahmen unterhalten (achso, außerhalb des Schulgebäudes duzen wir ihn alle und er uns) viel gelacht und auf einmal berührte ich (weil ich ein herunterfallendes Plekton auffangen wollte) seinen Oberschenkel, wir lächelten uns an und dann wars als wär irgendwas in meinem Hirn explodiert, plötzlich stürzten wir aufeinander los und hatten wir Sex, irgendwie einfach so. Extrem guten noch dazu.Danach fragte er mich ob wir was essen gehen sollten, das taten wir. (Ja, er hat mich eingeladen) Wir haben uns ganz normal unterhalten und auch über das was war geredet, aber nicht darüber, was wir jetzt tun oder so. Wir verabschiedeten uns mit einem Kuss und das wars.Er ist single, ca. 40-43 (ich weiß es wirklich nicht genau).ich fühle mich nicht schlecht deswegen, gar nicht. ich bin nur etwas geschockt und ich will irgendwie mehr davon. Ich bin nicht verliebt oder so. Er ist ein netter Kerl, aber das Verlangen bezieht sich nur aufs körperliche.Aber: ALTER, ER IST MEIN LEHRER.Heute hat er mich angerufen und sich entschuldigt und mich gebeten es niemandem zu erzählen, er war nicht ganz bei sich und "brauchte es einfach". Als ich ihm dann sagte, dass ich es sehr schön fand und das es mir genau so geht, war er hörbar erleichtert und sagte nur "Na dann ist ja gut" wir unterhielten uns noch eine Weile.Am Meisten Angst habe ich davor, dass meine Klasse was davon mitbekommt. Er selbst wird sich im Unterricht so verhalten wie immer, was anderes würde nicht zu ihm passen.Nun, wenn ich ehrlich bin will ich ne längere Affäre, einfach nur Spaß haben. (Er wird bis Sommer mein Lehrer sein danach nicht mehr) Sex mit anderen Männern ist für mich gerade völlig uninteressant. Er wäre da sicher nicht abgeneigt (wenn es von meiner seite kommt). und wieder: Alter, er ist mein Lehrer! (Daran hab ich "dabei" übrigens gar nicht gedacht, nur an den attraktiven Mann, den ich gerade am Wickel hab)objektive Meinungen dazu?! :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?