Weisheitszähe ziehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)

Solange, wie sie gerade raus machen und keine Probleme bereiten, müssen sie gar nicht raus, was zu wünschen wäre.

Sie müssen nur raus, wenn sie Probleme machen. Ich werde mal ein paar mögliche Probleme auflisten:

- schiefes Wachsen

- nicht genug Platz, sodass andere Zähne verschoben werden

- wenn sie den Backenzahn davor unterwachsen und so ein Hohlraum entsteht (erhöhte Kariesgefahr)

- wenn sie zwar genug Platz zum Wachsen haben du dir aber immer wieder auf die Wange beißt

- wenn sie immer wieder Entzündungen verursachen (das passiert vor allem, wenn sie nicht ganz raus wachsen)

Oder wenn sonstige Komplikationen auftreten.

Ich wünsche dir, dass sie drin bleiben können, und falls sie doch raus müssen: Keine Angst, alles halb so schlimm:)

Hallo ich habe selbst Anfang dieses Jahre meine beiden unteren raus bekommen aber die Weisheitszähne müssen nicht bei jedem raus von dem her mach dir darüber keinen Kopf bis dein Zahnarzt sagt die haben zu wenig Platz ansonsten kannst du froh sein und sie müssen nicht raus

Wenn sie schön gerade herauswachsen und Platz genug ist, dürfen sie drinbleiben :-)

Das frag Deinen Zahnarzt. Also ich hab meine noch. Sie haben genug Platz und wenn man die pflegt, dann machen sie keine zicken

Whispywhisp6 06.03.2016, 23:12

Da war ich schon, aber der hat gesagt es sei noch zu früh um das urteilen zu können.

0

Wenn sie keine Probleme machen bleiben sie drin.

Das kann Dir nur der Zahnarzt sagen.

OK, ist vielleicht selten. Ich bin 50 und hab noch alle vier. Sie haben bei guter Pflege noch nie Probleme gemacht.

Was möchtest Du wissen?