Weis jemanden wo die Leute die Sachen her bekommen, die ein 1€ Shop betreiben?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

also wenn du nicht nur Ramsch verkaufen möchtest, kannst du eine Anfrage bei der Fa. Sachse GbR starten. Was für Artikel und was für Mengen interessieren dich? Hier gibt es gute Ware zu günstigen Preisen. Viele Artikel bekannter TV Shopping Sender. Kleingewerbetreibende können sich die Ware, ab einem Einkaufsvolumen von 500 € in NRW Steinhagen selbst absortieren. Anfrage unter gniza@sachse-gbr.de

Tranportschäden, Versicherungshavarien, Masseneinkauf in China und über die Menge das Geraffel für 10 oder 20 Cent kaufen und dann feü einen Euro verkloppen. Damit sind schon viele Millionär geworden, weil halt in den Köpfen der deutschen Verbraucher die Raffgier herumgeistert. Und ich staune immer wieder, wiveil gebildete Leute und Beamte sich darunter befinden - also Leute die genug Schotter hätten sich vernünftige Ware zu kaufen.

Die kaufen ihre Ware aus Insolvenzen oder Versicherungsschäden - darum der günstige Preis. Wenn sie die Sachen normal kaufen, dann gleich in solchen Mengen, dass der EK entsprechend günstig ist.

vom Großhändler. Die Produkte kosten meist zwischen 29-59 Cent im Einkauf. Das lohnt sich aber eigentlich nicht wirklich

Da hast du Recht. Aber wenn ich das Zeug für 10 Cent einkaufe und für 1,- Euro erkaufe, dann lohnt es doch schon etwas, oder?

0
@Regenmacher

kommt darauf an wie und wo und wie oft man es verkauft. Wenn man noch ein Ladengeschäft braucht, das 5000 € pro Monat kostet muß man schon erhebliche Mengen davon verkaufen um alleine die Kosten zu decken. Bei einem Euro sind ja auch alleine 16 Cent Mehrwertsteuer. Hinzu kommen dann noch eventuell Steuern für Gewinn. Für 10 Cent gibt es viel dieser Teile auch nicht - zumindest nicht vom Großhändler sondern höchstens vom Hersteller. Aber wer nimmt schon 100.000 Teile des gleichen Produktes ab

0

Für diese Waren, die in den Läden verramscht werden, gibt es ganz spezielle Importeure. Die holen das Zeug aus China und bieten dann den Ramsch für 10 bis 19 Cent in ihren Lägern zur Selbstabholung an.

Das Angebot an diesen Artikeln ist riesig, dementsprechend gibt es auch jede Menge Importeure und Großhändler.

Wenn es dich wirklich interessiert, dann schreib mir ne Mail über PN. Ich kriege jeden Monat eine Zeitschrift mit Unmengen an diesen Angeboten.

Hallo Regenmacher, danke für deine Antwort. Ich bin an diese sache interesiert und würde mich freu mit dir in Kontak zu kommen. Meine e-mail adresse lautet: e.praiwan@gmx.de Was bedeutet PN?

0

Die arbeiten im Lager von Großhändlern und verkaufen alles, was noch brauchbar, aber im Müllcontainer gelandet ist.
So ist der Gewinn 100%.

Ich würde da einmal nachfragen. Vielleicht geben sie dir Auskunft.

Aus Insolvenzverfahren, aus Fabriken in China, Japan etc. durch Massenkauf so günstig

Als Privatmann? Schwierig. Vielleicht bei Geschäftsinsolvenzen.

... aus dem 50-Cent-Shop

transport und Lagerschäden!. versicherungen fragen

Was möchtest Du wissen?