Weis jemand, wielange man Wellensittiche im Käfig lassen soll, wenn man sie neu hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich hab meine so 2 wochen im käfig gelassen, danach die tür auf machen und nicht scheuchen,sie flattern irgendwann von alleine raus.leg ihnen etwas kolbenhirse aufs käfig dach da klettern sie dann hin und finden den käfig sofort wieder. wellis sind schwarm vögel, sie sind unglücklich alleine, und auch einen spiegel solltes du nicht geben, sie fangen irgendwann an ihr eigenes spiegelbild zu füttern, aber denn noch wissen sie, das es nicht ein richtiger partner ist, sie schmusen ja auch zusammen.

MrsFaraday 11.10.2010, 20:36

Normalerweise reichen vier bis sieben Tage völlig aus. Es ist besser, wenn die Tiere schon vorher ihrem Bewegungsdrang nachkommen können. Wichtiger ist, dass man nur im Käfig füttert (damit sie dorthin zurückgehen) und natürlich, dass das Zimmer vogelsicher ist und Anflugplätze (Spielplatz, Vogelbaum) vorhanden sind. Was die Einzelhaltung angeht, hast du vollkommen recht!!

0
WelliFan 01.01.2011, 14:22
@MrsFaraday

Ich habe meine Wellensittiche rausgelassen, als sie von meiner Hand gefressen haben, weil du musst sie ja auch i-wan wieder in den Käfig kriegen, das schafen sie meistens alleine, aber im Notfall ?? Das war nach dem 11. Tag Aber zu spät sollte man das auch nicht machen..

0

Es sagen dir alle, dass du mindestens zwei holen musst, weil das die Wahrheit ist. Wellis sind absolute Schwarmtiere, die man niemals, wirklich niemals allein halten darf! Sie leiden darunter sehr, auch wenn sie es vielleicht nicht so zeigen. Kein Mensch hat 24h am Tag Zeit, bei seinem Vogel zu sein, und kein Mensch kann zwitschern, balzen, kraulen etc. wie ein Artgenosse. Nur ein Vogelpartner teilt die Bedürfnisse eines Wellis und kann sie erfüllen.

Auch zwei Sittiche werden schnell zutraulich, wenn sie grundsätzlich dazu bereit sind (und extrem scheue werden auch in Einzelhaltung nicht zahm!), sofern man sich genug mit ihnen beschäftigt. Wenn du dir nur einen Vogel kaufst, obwohl du weißt, dass man sie zu zweit halten musst, enthältst du damit deinem Welli bewusst den für ihn so unheimlich wichtigen Kontakt mit Artgenossen vor, nimmst in Kauf, dass er ständig gestresst und gelangweilt ist - willst du das? Ich hoffe nicht!

Meiner Meinung nach reichen auch vier bis fünf Tage bis zu einer Woche bis zum ersten Freiflug. Dann haben sich die Sittiche normalerweise schon so an ihren Käfig gewöhnt, dass sie in den Käfig zurückfinden, wenn man ihnen genug Zeit gibt. Daher solltest du am ersten Freiflugtag Zeit mitbringen. Scheuch die Vögel nicht raus, sie brauchen Zeit, um sich zu trauen. Und natürlich muss vorher das Zimmer vogelsicher gemacht werden und du solltest ihnen eine Spielplatz oder Vogelbaum hinstellen.

Mehr zum ersten Freiflug: http://www.welli.net/der-erste-freiflug.html

Jennifer1974 11.10.2010, 22:41

Klasse Antwort das mit den Landeplätze hatte ich voll vergessen zu erwähnen.

0

Im Käfig lernen Deine Wellis das Zimmer in dem sie ihrem freiflug genießen dürfen nicht kennen, also warum sollte man sie noch 2Wochen im Käfig halten? Wenn man beachtet das ausserhalb des Käfigs kein Futter angeboten wird werden sie auch so wieder in den Käfig zurückfinden wenn sie Hunger verspüren. Aber was beim ersten Freiflug beachtet werden sollte ist das Zimmer freiflug sicher zu gestalten. Fenster geschlossen und zb. mit Windows Collor Bilder erkenntlich machen und Pflanzen enfernen. Im Netz findet man auch sogenannte Gefahrenlisten zum ersten freiflug oder eine gute Seite ist auch http://www.birds-online.de. Und man sollte Wellensittiche niemals alleine halten da es sich hierbei um Schwarmtiere handelt sie brauche den Artgenossen um mit ihnen zu komuniziern oder gemeinsames Gefiederflege. Auch bei einzelnd gehaltenen Wellis könnte bei falschen Spielzeug wie zb. dem Spiegel eine Kropfentzündung bilden da er versuchen wird mit seinem Spiegelbild in kontakt zu treten. In ganz schlimmen Fällen kann ein einzelnd gehaltener Welli sich auch zu einem Rupfer entwickeln.

MrsFaraday 11.10.2010, 20:35

Super Antwort!

0

Also sagen wir mal so.Es geht auch mit einem Wellensittich.Ich habe meinen schon 5 Jahre.Er hat sich mir voll angepasst.Er läuft mir nach er schnabelt mit meiner Nase und ist kannst hippeig wenn ich aus der Schule komme.Und man solls nicht glauben,wenn ich zu viel mit ihm knuddle glaubt sie ich bin ihr Partner und legt nach 10 Tagen ihr erstes Ei und dann noch eins.Aber sie will auch oft ihre Ruhe haben und knuttert sich dann in den Schlaf.Muß aber sagen,mein Sittich steht in der Stube,hat immer einen offenen Käfig und nimmt am Familienleben teil.Aus dem Käfig konnte er auch ab der ersten Minute.

Wellensittiche sind Schwarmvögel. Sie alleine zu halten ist Tierquälerei! Bevor du sie aus dem Käfig rauslässt, versichere dich, dass sie sich nirgens verletzen können. Einer Bekannten ist einmal einer ihrer Wellis hinter den Kleiderschrank gefallen. Zum Glück konnte sie ihn rechtzeitig wieder befreien.

wellensittiche sind sehr soziale tiere. sonst sind sie sehr einsam und traurig. und du musst sie mindestens 2wochen im käfig lassen. hatte früher auch mal wellensittiche, sind aber gestorben

MrsFaraday 11.10.2010, 20:37

Es müssen nicht unbedingt zwei Wochen sein ;) Nach höchstens einer Woche haben sich die Wellis normalerweise schon genug eingewöhnt und wissen, dass sie im Käfig Futter und "Zuflucht" finden, wenn man ihnen genug Zeit lässt, gehen sie dann von selbst zurück.

0

zwei wochen sind gut.wir haben unseren neuen(damals) aber am gleichen Tag rausgelassen.der hat sich vielleicht gefreut xD

Was möchtest Du wissen?