Weis jemand wie lange man auf einen Termin beim ärztlichen Dienst von der Arge warten muss?

1 Antwort

Hallo TomTom2012, inzwischen wirst Du den Termin wohl gehabt haben, aber laß Dir sagen, die Wartezeit beträgt normalerweise zwischen 4 - 6 Wochen. Es kann mal länger sein, wenn die Ärzte bei denen Du in Behandlung bist/warst oder eine Rehaeinrichtung sich mit den Berichten für den ärztlichen Dienst Zeit lassen, denn mit dem Gesundheitsfragebogen entbindest Du (wenn das für Dich ok war) Deine Ärzte von der Ärztlichen Schweigepflicht und so holt der Ärztliche Dienst erst mal die Berichte Deiner behandelnden Ärzte und der Rehakliniken ein (falls Du in Reha warst).

Darf die Arge mein geld streichen weil ich drogen nehme?

Ich muss morgen zum Ärztlichen dienst der Agentur für Arbeit und dort einen Drogen test machen da wird wohl heraus kommen das ich Cannabis konsumiert habe und nun zu meiner frage "kann die Arge mein Geld streichen oder verweigern, weil ich Dogen nehme??

mfg Michael

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis man bei einem Psychiater einen Termin bekommt?

muss man da auch so lange warten wie bei Augenärzten? wie lange dauert es ungefähr?

...zur Frage

Wie lange darf sich das JobCenter Zeit lassen, zu entscheiden, ob eine Umschulung genehmigt wird?

Bei mir geht es momentan um eine Umschulung, die genehmigt werden soll. In meinem ursprünglichen Beruf als Kinderpflegerin kann ich nicht mehr arbeiten, weil ich als homosexuelle Person keine Chance mehr habe, einen Arbeitsplatz im Kindergarten zu erhalten. Seit nun auch dem JobCenter klar ist, dass ich ohne Umschulung nicht weiterkomme, wird meine Situation buchstäblich im Schneckentempo bearbeitet. Ich suchte nach beruflichen Alternativen und erhielt Anfang Dezember eine Zusage von einem Busunternehmen. Danach wurde ich im Januar 2017 zu einem ärztlichen Dienst der Bundesagentur geschickt für ein ärztliches Gutachten, und im Februar zu einem psychologischen Dienst, auch von der Bundesagentur. Ende Februar 2017 kam dann endlich das zusammengefasste Gutachten beim JobCenter an und ich erhielt einen Termin, in dem es um die Entscheidung gehen sollte. Allerdings plötzlich bei einer anderen Fallmanagerin. Beim Termin Anfang März war die ehemalige Fallmanagerin mitdabei. Es wurde geäußert, was im Gutachten steht und sie machten mir deutlich, dass sie es nicht genehmigen würden. Ihre Aussage war, dass der Busführerschein teuer sei (stimmt zwar, aber das kann kein Ablehnungsgrund sein) und dass im ärztlichen Gutachten etwas negatives steht (was nicht auf mich zutrifft). So kam es dann zu Vorwürfen seitens der Fallmanagerin und ich erklärte, was beim ärztlichen Dienst war. Am Ende hieß es, dass ich einen neuen Termin erhalte, dass sie entscheiden ob die Umschulung genehmigt wird, und sie erstellten einen Plan B mit mir, damit ich die Ablehnung verkraften könne.

Dann erhielt ich einen weiteren Termin und wurde damit überrascht, dass es wieder einen Termin zu dritt war. Dieses Mal war der Chef mitdabei. Die Fallmanagerin wollte nach meinen Bewerbungen fragen. Da aber der Termin vereinbart wurde, damit ich ihre Entscheidung zur Umschulung höre, fragte ich danach. Es wurde mir gesagt, dass ich den MPU Test machen- und noch zwei andere Nachweise einreichen soll, damit über die Genehmigung entschieden werden könne. Das war dann für mich der Moment, zu äußern, dass ich nicht verstehe, warum die Entscheidung immer wieder hinausgezögert wird. Und ich machte sie darauf aufmerksam, dass ich ne Menge Zeit verliere, die ich gerne dafür nutzen möchte, wieder arbeiten zu können. Als Erklärung hörte ich: “Wir müssen uns ganz sicher sein.“ Worüber sagten sie allerdings nicht.

Könnt ihr mir bitte sagen, ob es da eine Entscheidungsfrist gibt? Ich finde es merkwürdig, dass ich zur MPU geschickt werde, ohne Genehmigung der Umschulung.

Zusätzlich sind die Termine beim JobCenter zur Tortur geworden. Ich muss mir ständig Vorwürfe anhören, obwohl ich weder die Arbeitslosigkeit verursachte, noch stimmt es, was im ärztlichen Gutachten negatives steht.

Was kann ich tun, damit die Entscheidung beim JobCenter beschleunigt wird?

...zur Frage

Ärztlicher Dienst Agentur für Arbeit(Dringend)?

Hallo

Mein Freund (19) und ich (20)beziehen beide Harz4 , und eine sozialwohnung die auch das Jobcenter bezahlt. Knapp 400€ jetzt kann ich nicht arbeiten gehen wegen meiner psyche .Meine Frage ist jetzt wenn ich bei meinem Termin am Dienstag beim ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit tatsächlich als nicht erwerbsfähig eingestuft werde ,wie es dann mit harz4 aussieht bzw. Geld vom wem bekomme ich dann geld und wird die Wohnung weiter übernommen? Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?