Weis jemand welches Messer die bösewichte bei Akte X haben was nicht von der seite springt wie ein normales Springmesser sondern aus dem inneren kommt (Mitte)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es hat keinen "offiziellen" Namen, läuft aber unter den Namen "Stilett" oder "Eispickel" (in "Akte X"-
Fan/X-Phile kreisen auch scherzhaft PLAM genannt):

"Das Stilett (auch: Eispickel, außerirdische Stichwaffe) ist, neben dem Impfstoff und Feuer, eine der wenigen Verteidigungsmittel gegen die verschiedenen außeriridischen Rassen.

Es ist vermutlich aus Magnetit gefertigt und gelangte durch die Kolonisten in die Hände des Syndikats.
Es besteht aus einem ca. 10 cm langen Zylinder, in dem sich eine ebenso
lange Metallspitze befindet, die auf Knopfdruck mechanisch
herausspringt.

Ein Stich damit in den Schädelbasis führt sowohl bei den Hybriden, bei den Gregor-Klonen, den Kopfgeldjägern sowie bei den Akolythen zum Tod."

zitiert aus (mit mehr Querverweisen zur Serienmythologie) im deutschen Akte X-Wiki-Projekt Spookyverse: http://spookyverse.de/wiki/Stilett





'OTF' out of the front

Sind in D verboten

Was möchtest Du wissen?