Weis Jemand was Jeweils die Gestiken der Ohren von Kaninchen bedeuten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn dein Kaninchen die Ohren ganz aufstellt, bedeutet das, dass es entweder etwas gehört hat, oder gerade sehr neugierig ist. Wenn die Ohren leicht angelegt ist, ist das die Ruheposition, wenn die Ohren jedoch ganz fest an den Körper angelegt sind, ist das eine Tarnhaltung, das Kaninchen hat Angst. Das Schütteln mit den Ohren bedeutet das es wirklich die Schnauze voll hat. Wenn die Ohren aufgestellt und nach vorne geneigt sind und das Kaninchen sich dabei noch streckt, zeigt das Neugier an einer Sache und trotzdem Vorsicht.

Anny0101 16.10.2012, 16:56

Danke deine Antwort hat mir geholfen =)

0

Das kommt auch immer auf den Rest der Körper an. Hennenhaltung und angelegte Ohren heißt beispielsweise dass das Kaninchen sehr entspannt ist.

Duckt sich das das Kaninchen nach unten auf den Boden hat es auch die Ohren angelegt, dass heißt aber Angst. Genauso, wenn das Kaninchen nicht ruht und die Ohren anglegt, dann deutet das auf Unwohlsein.

Aufgerichtete Ohren zeigen Aufmerksamkeit oder Neugier an, oder auch Aufregung.

Sind die Ohren stark nach vorne gerichtet, dann ist das Kaninchen in Angriffslaune, dabei ist auch die Blume erhoben.

Anny0101 16.10.2012, 16:57

Danke =)

0

Hägend ist Widderkaninchen, wenn sie sie normal anlegen, weil sie sich sicher und geborgen fühlen, wenn sie aber die Ohren sagen wir mal Aggressiv nach hinten nehmen wollen sie nicht angefasst/ gestört werden und wenn sie die Ohren aufmerksam aufstellen schauen sie ob gefahren lauern Hoffe ich konnte helfen, hol dienem Nichen noch einen Kumpel: )

Anny0101 16.10.2012, 16:55

Danke für deine Antwort ist mein erstes Kaninchen =)

0

Was möchtest Du wissen?