Weintrauben Ohne Kern?!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das jetzt haarklein zu erklären ginge zu weit... Es hat aber was mit "Kreuzen" zu tun. Man hat eine Gattung mit und eine ohne Kerne... Die kreuzt man dann und es entstehen wieder Pflanzen mit und ohne Kerne. Hoch züchtet man dann nur die ohne Kerne. Zum Weitersäen nimmt man die mit Kerne. Es können ja wieder neue ohne entstehen...^^

Kernloses Obst entsteht natürlich oder durch Zucht Winzer und Obstbauern vermehren kernloses Obst wie Weintrauben, Orangen, Wassermelonen, Mandarinen, Gurken oder Tomaten über Pfropfen oder Ableger. Kernlose Früchte sind keine Erfindung menschlicher Pflanzenzucht. Auch viele wilde Pflanzen bilden Früchte ohne Samen: Kernlose Trauben stammen beispielsweise von einer Rebe aus dem Schwarzmeerraum.

http://kuerzer.de/41JL69lc1

Kernlose Trauben stammen beispielsweise von einer Rebe aus dem Schwarzmeerraum.

was bringen der pflanze denn kernlose trauben ?

0
@MinEcRafTCreep

Der Pflanze bringt es wohl nichts, und wie im Link erklärt, vermutet man Wespen als Ursache dafür (zum Beispiel für die Trauben im Schwarzmeerraum).

0

Die Kerne werden mit Gammastrahlung aufgelöst ohne die Murmeln zu beschädigen. Oder aber die Trauben werden durch Ableger vermehrt.

Was möchtest Du wissen?