Weinherstellung.....? welsche Zutaten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es werden keine Früchte beigemischt.

Der Geschmack entsteht durch die Weintrauben und die Gärung selbst. Ich finde es ganz aufregend, dass man bei den meisten deutschen Weinen tatsächlich noch diese Unterschiede erschmecken kann, dann sie hängen nicht nur von der Sorte sondern auch von der Lage, dem Boden, dem Wetter ... und auch der Verarbeitung ab. Vielleicht solltest Du mal zu einem guten Winzer oder einer guten Winzergenossenschaft gehen und dort eine Weinprobe mitmachen. Dann wirst auch Du die Unterschiede merken.

Einmal haben wir einen Wein verkostet, an dem ich meinen damals noch kleinen Neffen habe riechen lassen. Er bemerkte, dass der wie Mamas Marmelade roch, nämlich ganz intensiv nach Johannisbeeren.

Da gibt es noch ganz andere "Geschmäcker" die du da mitbekommen kannst, du musst dir mal das Vokabular professioneller Weintester (Sommeliers) ansehen (zb in einem der jährlichen Weinguides), da kommen dir die skurrilsten Dinge unter (Gummibärchen, nervig, krautig, erdig, etc.).

Ansonsten siehe die Antwort von Anjanni!

da kommen dir die skurrilsten Dinge unter (Gummibärchen, nervig, krautig, erdig, etc.).

und dann frage ich mich manchmal, ob ich nicht besser eine Tüte Lakritz, Kirschen, Pflaumen, schwarze Beeren, oder, oder... statt des Weines gekauft hätte ;)

1
@Barnold

Das Geschmackserlebnis ist durchaus ein anderes...

0

welche natürlich!

Was möchtest Du wissen?