Weinene Männer - Verborgene Gefühle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na klar hat der Mann echte Gefühle und ich finde toll, dass er zu seinen Blockaden im Herz steht.

Er wurde sehr verletzt und mag nicht wieder verletzt werden. Die Narben müssen erst heilen.

Bleibt in der "Quasi-Beziehung", bis sich deine und seine Gefühle beruhigen. Dann könnt ihr euch immer noch füreinander entscheiden.

Ich habe das Gefühl, dass du so einen ernsthaften und authentischen Mann nicht so schnell wieder finden wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snoopyM
08.03.2017, 13:38

Lieben Dank für deine schönen Worte. Es ist ein ganz ganz toller Mann den ich unglaublich wertschätze. Ich habe ihm am nächsten Tag auch gesagt, dass ich merke wie ihn das damals verletzt hat und ich ihn nie verletzten würde. Sein Vorschlag war jetzt erstmal etwas Abstand und dass wir beide uns über alles klarwerden müssen. Er schrieb mir jedoch am nächsten Tag sofort weil ich eine lange Autofahrt hatte, dass ich mich bitte ganz kurz melden solle wenn ich heil angekommen wäre....

1

Haha, das kenne ich nur zu gut. Bei mir gab es was ganz ähnliches. Hatte bis 23 eine extrem intensive und außergewöhnliche Beziehung, die kaputt ging und ich habe das bis fast 30 nie verkraftet, mich nie neu verlieben können. Ich weine NIE, aber wenn mich jemand an die Trennung von damals erinnert, dann hält mich nichts..

Ich kann nur sagen, dass sich bei mir Hartnäckigkeit und Zeit ausgezahlt hat. Einmal hatte ich eine Freundin, die mich einfach geknackt hat, die mich oft aufgebaut, mich bekräftigt hat, die mich sexuell komplett mitgenommen hat, so dass ich auch im Bett etc. unglaublich locker wurde.. und irgendwann hab ich halt einfach gemerkt: "Hey, das ist die neue Zukunft, mit so jemandem kann ich das alles hinter mir lassen und endlich loslassen."

Insofern möchte ich Dir schon Mut machen und sagen: Macht Nägeln mit Köpfen draus! Tritt ihm ruhig ein bisschen in den Arsch, sag ihm, dass ihr doch eigentlich eh schon eine Beziehung habt. Eine "Quasi-Beziehung" gibt es nicht, man übernimmt immer Verantwortung. Sag ihm, dass er nach vorne schauen muss und dass Du jetzt und hier da bist und nicht weggehen möchtest.

Lass ihn jetzt nicht Ewigkeiten alleine rumhocken, sich in den früheren Gedanken vergraben etc.. am Ende tut er sich nur selbst leid und will dann echt noch die Trennung, die er selbst nicht will. Hol ihn ab, macht euch nen schönen Tag, sag ihm, dass alles okay ist, dass er sich nicht entscheiden muss..

Du hast die Beziehung eh längst, die Du willst. Der geht Dir in dem jetzigen Zustand schon nicht fremd oder so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snoopyM
08.03.2017, 13:43

Leider sehen wir uns wegen 600km Entfernung erst nächste Woche wieder. Ich habe die Hoffnung dass er bis dahin merkt, wie sehr er die Zeit vermisst. Ich bib gestern gefahren (wie gesagt 600km) und er meinte, dass er es sehr vermissen wird kuschelnd TV zu schauen und alles. Als ich mich kurz verabschiedet habe hatte er Tränen in den Augen und war überfordert. Er meinte, dass er traurig sei dass ich jetzt fahre. In der Vergangenheit meinte er, dass er nie nach anderen Frauen geschaut hat in der Zeit und das nicht machen würde. Nun hat er aber quasi diese "Quasi-Beziehung" relatv beendet um mich nicht weiter zu verletzen weil er weiß wie groß meine Gefühle sind. Ich solle jemanden finden der mich glücklich machen kann und würde er danach evtl. merken wie dumm er war mich gehen zu lassen, wäre es sein Problem. Er wolle nur dass ich glücklich sei ... Es ist einfach so kompliziert.

Er hat von sich aus mehrmals und immer wieder gesagt dass alles ist wie in einer Beziehung und dass ihm das bewusst sei. Er auch die Zeit unfassbar und jede Sekunde genossen hat. Er es aber beenden will nicht weil er es nicht mehr will sondern nur weil er mir aus seiner Sicht nicht das letzte Stück geben kann was ich verdient hätte um eine Beziehung mit Hochzeit Kindern und das für immer zu haben.

0

Ich denke zwei Wochen Ferien würde dir gut tun, er könnte merken wie sehr er dich vermisst ;-) und das er sich längst von der ex gelöst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snoopyM
08.03.2017, 14:32

Zwischen dem nächsten Treffen liegt ja eine Woche (dann sehen wir uns zwangsläufig bei der Arbeit) Meinst du in dieser Zeit kann man sich darüber klar werden? Sollte ich in dieser Zeit auch Nachrichten vermeiden? Er sagt ja es fehlt dieses letzte Stück .. kann das doch noch kommen wenn man erst merkt dass man den anderen sehr vermisst?

0

Was möchtest Du wissen?