Weinen wegen eines Users hier?

17 Antworten

Nein. Ich thematisiere generell keine emotionalen Themen, da ich sehr ungern über meine jüngere Vergangenheit rede. Mit Online-Menschen erst recht nicht

Nicht wegen Beleidigungen in Kommentaren oder so. Da kontere ich.

Aber ich kann mich erinnern, dass ich einmal geheult habe, als ein mehrmonatiger Chatfreund gelöscht wurde, mit dem ich jeden Tag schrieb und der sich nicht mehr angemeldet hat, da er, um keine Werbung mehr zu sehen, zahlen hätte müssen.

Wenn man Freunde hat, die sterben, ist das ein Grund, traurig zu sein. Auch, wenn man sich nie begegnet ist, hat man vieles, das das Menschsein ausmacht, miteinander geteilt. Die entstehenden Gefühle bahnen sich ihren Weg, da können auch Tränen dabei sein..

Letztes Jahr rief eine alte GF-Freundin, mit der ich jedoch zuvor noch nie telefoniert hatte, aus dem Krankenhaus an, ihr gehe es nun besser - wenige Tage später kam von ihrem Sohn die Nachricht, die Mutter sei gerade verstorben... Das ging mir sehr sehr nah.

Es gibt keine Regeln dafür, wann Tränen fließen - aber wenn, dann sind es Spuren von Gefühlen, die dadurch sichtbar werden.

Für jeden Menschen hat Menschsein eine andere Ausdrucksform. Bei mir gehört Empathie als wichtiges Element dazu und ich bin sehr froh darum, dass das in mir funktioniert! Zu vielen Menschen gehen solch wichtige Zusammenhänge leider komplett ab und sie halten dies auch noch für normal - im quantitativen Sinne. Qualitativ gesehen ist es das nicht!

Woher ich das weiß:Hobby – Primo non nocere - Hauptsache, nicht schaden!

Einen User habe ich in meiner Freundesliste, der als letzte Meldung den Gang fuer eine schwere Operation mir mitteilte, danach war ist ist Ruhe, ruhe er in Frieden, es war ein guter Mann.

3

ja, schon, wegen einer Userin. Nicht wirklich geweint, sondern nur paar Tränen sind geflossen und war sehr traurig.

Ich drücke dich :)

5
@Kjgxbkjhnkg

Ach, jetzt ist das eh nicht mehr so schlimm. Klar finde ich es immer noch traurig, aber ich kann mich Dank dir besser ablenken :)

5

Hallo,

nein, das hab ich noch nie. Ja, ich wurde hier - und auch auf anderen Plattformen - schon öfter beleidigt (z.B. in einem anderen Forum vor zwei Tagen als "unfähiger Waschlappen und Versager"), aber ich weiß, dass es einfach Hass im Netz gibt. Ich ignoriere das. Sicherlich rege ich mich im Moment darüber etwas auf, aber nach ein paar Minuten vergess ich das wieder.

Würde ich wegen einem Nutzer hier wirklich weinen, würde ich mich ohnehin von der Plattform zurückziehen, weil dann tut mir das nicht gut und es wäre schon wirklich schlimm.

Daher nein.

LG

Was möchtest Du wissen?