Weine ich zu schnell?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir versichern, dass du nicht zu schnell weinst! Früher wurde mir von meinem Ex - Freund immer gesagt ich übertreibe und irgendwann habe ich mich selbst auch in Frage gestellt. Bis ich irgendwann erfahren habe, das ich Borderline habe und Gefühle extrem fühle. Es gibt auch Menschen die hypersensibel sind. Aber es ist okay so, jeder Mensch reagiert auf Gefühle anders und das kann man nicht unbedingt kontrollieren. Und für Gefühle kann man auch nichts, weil sie einfach da sind. Ich kann deine Situation gut nachvollziehen und würde dir raten dich jemanden anzuvertrauen, damit du immer jemanden hast mit dem du darüber reden kannst. Und auch wenn du niemanden in deinem Umkreis findest dem du dich anvertrauen kannst dann kannst du dich immer beim sozial psychiatrischen Dienst beim Gesundheitsamt melden oder bei der Seelsorge. Das klingt abgedroschen aber das hat mir auch schon geholfen. "Professionelle" Leute auf dem Gebiet können einem auch gut helfen zu lernen damit unzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal , jeder mensch ist anders, jeder ist individuell , und mancher Mensch ist Emotionaler und mancher weniger .
Mach dir keine Gedanken was die anderen Sagen , jeder Mensch hat erwas an sich , was die anderen nicht nachvollziehen können.
Und du bist wie es scheint halt etwas Emotionaler aber das ist inordnung. Die anderen sollten sich ein Beispiel an dir nehmen , denn viele Menschen können ihre Emotionen gar nicht so zeigen wie du . Und alleine das ist schon etwas was echt Mutig ist . Ohne Emotionale Menschen wäre unsere heutige Gesellschaft viel Kälter zu einander. Das du weinst ist nicht schlimm , jeder Mensch weint in seinen leben , egal ob als Kind oder Jugendlicher auch Erwachsene weinen. Der eine mehr der andere weniger . Die leute die genervt sind haben einfach nur kein Fein Gefühl und haben Probleme mit Emotionen weil sie selber damit nicht Umgehen können also mach dir keinen Kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Person zu Person anders. Andere drücken es mit Weinen aus und wieder andere anders. Alleine hat sicher schon jeder für sich geweint! Aber wenn es einem vor allem passiert, ist es sicher peinlich!!! Wir haben in der Schule auch solche die schnell weinen. Ich finde das ein bisschen too much, aber irgendwie musst du es ja auch verarbeiten!

Such dir eine Kontaktperson, mit der du offen über solche Sachen sprechen kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PuffiGirl
07.03.2017, 17:23

Danke mach ich : )

0

Weinen ist offenbar dein Ventil. Mir scheint, du kannst deinen Ärger, Frust, etc. mit Tränen besser ausdrücken als mit Worten. Das ist aber überhaupt kein Problem, sondern sogar gut!

Das Weinen ist nichts anderes als dein Ausdruck von Gefühlen. 

Es mag sein, dass dies mit der Zeit besser wird oder auch so bleibt, aber problematisch ist es trotzdem nicht. Lass dir nichts einreden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?