Kann man in der Kirche oder Gemeinde das Weihnachtsgeld beantragen?

2 Antworten

Weihnachtsgeld ist eine freiwillige Leistung. Du wirst es auf Deinem Gehaltszettel sehen. Einfordern kannst Du es nicht, wenn es nicht vertraglich vereinbart wurde. Aber Weihnachsgeld zahlt die Kirche als Arbeitgeber natürlich.

Sag mir Bescheid,wenn es bei Dir geklappt hat,dann geh ich auch hin.

Ist Kirche und Gemeinde das selbe?

Ich habe gedacht Kirche und Gemeinde sind das selbe. Ich hörte aber ein Video wo jemand sagte, jemand ist aus der Kirche ausgetreten und in eine Gemeinde gegangen. Vllt habe ich das auch falsch verstanden. Kann man auch getauft werden und nicht in der Kirche, aber in einer Gemeinde sein??

...zur Frage

Weihnachtsgeld trotz Arbeitsbeginn am 1. Nov?

Wenn ich zum 1. November bei der Kirche anfange zu arbeiten, bekomme ich dann Weihnachtsgeld? Wenn ja wie wird das berechnet?

...zur Frage

Weihnachtsgeld versteuert?

hallo ich bin derzeit azubi im öffentlichen dienst, und würde gerne wissen ob das Weihnachtsgeld genauso versteuert wird, wie jedes andere gehalt?

div

...zur Frage

Werkstudent Anspruch auf Weinachtsgeld?

Ich bin seit April 2014 als Werkstudent tätig und arbeite 20h pro Woche. Immer wieder bekomme ich zu hören, dass andere Arbeitnehmer (Vollzeit Teilzeit und Azubis) Weinachtsgeld als auch Sonderzahlungen erhalten. Habe ich als Werkstudent in ebenfalls Anspruch auf Weinachtsgeld und Sonderzahlungen und wenn ja, wie gehe ich am Besten vor?

...zur Frage

Was sind die Unterschiede zwischen Frei Evangelischen Gemeinde, und Evangelische Kirche Gemeinde Deutschland?

...zur Frage

Azubi-Frage: Wie handhabt das Jobcenter mit meinem Weinachts- und Urlaubsgeld?

hallo zusammen, kurz zu meiner person: bin m/20 jahre jung und habe am 03.01.15 meine erste ausbildung angefangen, davor habe ich meine fachhochschulreife beendet und bestanden. ich lebe mit meinen eltern und mit meinem bruder zusammen, er ist 22 und auch azubi. meine eltern bzw wir beziehen arbeitslosengeld 2/ hartz 4. ich erhalte im ersten lehrjahr ca 725€ brutto. jetzt zu meiner frage: Weinachtsgeld und Urlaubsgeld. nach meinem ausbildungsvertrag, erhalte ich das weinachtsgeld 100% in höhe meines einkommens, sprich 725€ weinachtsgeld, richtig? Urlaubsgeld hingegen, erhalte ich 40% in höhe des bruttolohns. da meine eltern ja hart 4 beziehen, wird mein weinachtsgeld komplett oder ein bestimmter prozentualer anteil von mir abgezogen? und urlaubsgeld auch?

würde mich über hilfreiche antworten sehr sehr freuen, danke im vorraus :)) beste grüße und eine erholsame nacht wünsch ich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?