Wein zischt beim öffnen, genießbar?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi.
Etwas ungewöhnlich finde ich das schon, besonders den "Nebel".

Aber wer weiß, bei welchem atmosphärischem Druck der Wein abgefüllt wurde.
Normalerweise zischen nur wenige "stille" Weine etwas - zum Beispiel ein junger Muscadet-sur-Lie ("auf der Hefe").

Probier ihn einfach - passieren wird da sicher nichts. Wenn Nase und Geschmacksnerven nichts Negatives sagen, kannst du ihn beruhigt trinken.

Gruß, earnest

Nachtrag.
Vielleicht hast du auch eine Art "Spritz Zinfandel" (mit Zusatz von Kohlensäure) erwischt? Manche Winzer schrecken ja vor nichts zurück.

1

Der Wein gährt in der Flasche etwas nach, dadurch das Zischen. Völlig unbedenklich.

Ja sicher ist der genießbar. Probiere es aus!

normal, flasche steht unter unterdruck, zwecks konservierung und haltbarkeit.

ganz normal...kannst trinken.

Nein, es ist nicht normal, daß ein stiller Wein derart zischt und Nebel bildet.

0

Danke. Kannte das bisher so nicht, deswegen war ich da etwas irritiert.

Was möchtest Du wissen?