Weimaraner Welpen Stubenrein bekommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geduld, Geduld und nochmals Geduld und Durchhaltevermögen, viel Lob und Leckerle bei erwünschtem Ergebnis und um Himmels willen keine Strafe, wenns nicht klappt. Frag mal Deine Eltern, wie lange es gedauert hat, bis Du "stubenrein" warst.

Ich würde es wegwischen...

Du musst einfach noch öfter mit ihm raus. Und immer, immer nach dem Schlafen/Ruhen und nach dem Essen.

Ich würde dem Hund schon zu erkennen geben das ich über seine Pfützen nicht begeistert bin. Die Pfütze zeigen und "Pfui" sagen, schlagen verängstigt den Hund aber er kann es riechen das es von ihm kommt. Draussen immer mit übergrossem Lob reagieren, ein Leckerli kann nicht schaden. Der Eine schnallt es schneller,der Andere braucht etwas länger. Das wird schon. LG

man soll den hund schlagen?! bist du irre?!?!?!!? haben deine eltern dich auch geschlagen, als du gelernt hast aufs töpfchen zu gehen?? das ist abnormal und dumm!!

0

Was möchtest Du wissen?