Weimaraner Welpen Stubenrein bekommen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geduld, Geduld und nochmals Geduld und Durchhaltevermögen, viel Lob und Leckerle bei erwünschtem Ergebnis und um Himmels willen keine Strafe, wenns nicht klappt. Frag mal Deine Eltern, wie lange es gedauert hat, bis Du "stubenrein" warst.

Ich würde es wegwischen...

Du musst einfach noch öfter mit ihm raus. Und immer, immer nach dem Schlafen/Ruhen und nach dem Essen.

Ich würde dem Hund schon zu erkennen geben das ich über seine Pfützen nicht begeistert bin. Die Pfütze zeigen und "Pfui" sagen, schlagen verängstigt den Hund aber er kann es riechen das es von ihm kommt. Draussen immer mit übergrossem Lob reagieren, ein Leckerli kann nicht schaden. Der Eine schnallt es schneller,der Andere braucht etwas länger. Das wird schon. LG

man soll den hund schlagen?! bist du irre?!?!?!!? haben deine eltern dich auch geschlagen, als du gelernt hast aufs töpfchen zu gehen?? das ist abnormal und dumm!!

0

Welche Hundebox für Welpen zum stubenrein machen?

Hallo, am Sonntag bekommen wir endlich unseren Welpen! Wir haben schon einiges für ihn eingekauft, unter anderem einen großen Korb mit Kissen, da der Welpe später relativ groß wird (Schäferhundgröße). Er ist ein Mischling.

Wir haben jedoch gelesen, dass es hilft, den Welpen nachts in eine Box einzuperren. Dadurch soll er anscheinend besser stubenrein werden, da er sich bemerkbar macht, wenn er muss. Ausserdem soll er sich dann daran gewöhnen, das nachts geschlafen wird. Und er kann sich dort verkriechen wenn er möchte.

Erstmal wollte ich fragen, ob so etwas überhaupt zu empfehlen ist? Wenn ja, wissen wir nicht genau, was für eine Box. Sie soll eben nur diesen Zweck haben, also muss jetzt nicht die größe haben, die er wenn er ausgewachsen ist haben wird, da er sobald er stubenrein ist, in sein Körbchen kommt.

Wir sind uns nicht sicher, welche der drei Boxen wir nehmen sollen (ich füge die Links als kommentare ein)

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Warum hat Welpe Stubenreinheit wieder verlernt?

Hallo,

unser kleiner Welpe (Hündin) ist 12 Wochen alt und war schon als wir sie vor 2 Wochen abgeholt haben stubenrein. Bei uns ist nur am 1. Tag ein Malheur passiert (vermutlich wegen der Aufregung und neuer Umgebung).

Vor 5 Tagen haben wir sie impfen lassen und vor 2 Tagen hat sie mit einem anderen Welpen gepielt.

Seit gestern pullert sie wieder in die Wohnung (die großen Geschäfte weiterhin draußen). Oft auch erst 20min nachdem wir mit ihr draußen waren. Bisher waren wir alle 2-3h und das hat auch gut geklappt. Dass sie jetzt übermäßig viel trinkt, wäre uns nicht aufgefallen.

Kann das eine späte Nebenwirkung vom Impfen sein? Oder hat sie sich vielleicht bei dem anderen Welpen mit irgendwas angestecken lassen?

Ich hoffe es ist nichts Schlimmes, denn zum Tierarzt können wir erst nächste Woche :(

...zur Frage

Meine Katze pinkelt andauernd in den Hasenkäfig

Hallo, ich hab zwei hasen und eine katze. die drei verstehen sich so ganz wunderbar und wenn die hasen mal auslauf haben. Aber meine Katze schleicht seit einiger zeit immer wieder in den hasenkäfig und pullert rein.ich mache jedentag ihr katzenklo und hab auch schon das streu gewechselt weil ich dachte sie mag das eine nicht. aber das nützt auch nix. seit ich die hasen habe pullert sie immer wieder in den Käfig wenn ichs nicht gleich sehe. was soll ich tun? ich muss deswegen fast jeden tag den hasenkäfig reinigen. übrigends scheint die hasen das gar nicht zustören. die setzetn sich auf die selbe stelle wie die katze und pullern da auch hin.

...zur Frage

Welpe wird nachts nicht stubenrein....

Meine Eltern haben eine Hündin - Sennenhund / AC Schäferhund Mix - jetzt 13 Wochen alt. Leider pullert die kleine Maus nachts noch immer in den Flur, sie ist jetzt 3 Wochen da und es klappt alles super. Abends geht sie nochmal raus (ist z.Zt. nur z.Eingewöhnen im Haus) macht dann alles - aber nachts gibt es immer noch kleine Seen. Was kann man tun um ihr das abzugewöhnen - die Züchterin meinte das die Welpen schnell sauber werden...???????????????

...zur Frage

Vom Stubenreinen Hund zum Wohnungspinkler?

Hallo unsere Hündin (9monate) war ca 7 Monate Lang im Tierheim. Wir haben sie vor 6 Wochen ca adoptiert. Sie war sofort Stubenrein. Doch mit einmal fing sie an ständig drinnen ihr Geschäft zu vollrichten. Wir gehen aller drei Stunden mit ihr raus um Malloire zu vermeiden. Doch sie macht es immernoch. Kann es vielleicht daran liegen, dass sie im Tierheim im Zwinger gelebt hat und es praktisch gewohnt war immer und überall pullern zu dürfen? Wir waren auch schon beim TA doch der konnte Nix feststellen....

...zur Frage

Unser Jack Russel Mix wird einfach nicht Stubenrein?

Wir sind verzweifelt. Seit Januar diesen Jahres haben wir einen kleinen Jack Russel Mix zuhause. Am Anfang waren wir super Happy über unseren Familien zuwachs. Mittlerweile sind wir alle nur noch genervt und bereuen es sehr uns einen Hund zugelegt zu haben. Mitlerweile sind einige Monate vergangen und wir bekommen unseren Hund einfach nicht stubenrein. Mein Partner und auch ich sind beide mit Hunden groß geworden und haben daher kenntnis mit Hunden. Wir haben alles richtig gemacht .Wir sind anfangs alle 2h mit ihr runter gegangen und anfangs sah es auch so aus als würde sie Fortschritte machen. Leider nur für kurze Zeit. Sie pullert draussen 2-3 mal und sobald wir oben sind dauert es auch nicht lange und sie pullert wieder ( in die Wohnung). Teilweise macht sie auch ins Treppenhaus auf den weg nach unten obwohl sie weiß das sie gleich auf der Strasse ist auf der sie pullern darf und auch soll. Dazu kommt das ich mit dem Hund derzeit am Tage alleine bin da mein Mann arbeiten geht und ich hochschwanger zuhause bin. Das ständige Urin wegwischen ist für mich eine echte Belastung. Wir spielen schon mit dem gedanken sie wieder abzugeben , weil wir einfach nicht mehr weiter wissen. Aber es fällt uns sehr schwer.

Was können wir noch machen? Dazu muss ich sagen wir haben sie von einer Dame die sie auf der Strasse aufgegabelt hat . Sprich unsere Hündin wurde ausgesetzt und keiner weiß was sie erlebt hat . Wir sind einfach super verzweifelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?